Lamellenmotor

Motor ohne Metall

Eine echte Herausforderung an die Deprag Entwicklungsabteilung war die Anfrage eines Forschungszentrums, ob es möglich sei, einen vollständig ferritfreien Druckluftlamellenmotor zu konstruieren. Es entstand in der Umsetzung ein Antrieb aus Keramik und Kunst- stoff, der kein Teilchen Metall enthält. Der Prototyp des ferritfreien Keramikmotors hat einen Durchmesser von 40 Millimeter und ist nur 78 Millimeter lang. Bei Druckluftbetrieb erreicht der Motor eine Leistung von 150 Watt bei einer Drehzahl von 14.000 Umdrehungen pro Minute. Er eignet sich als Antrieb in Umgebungen, in denen Metalle als Werkstoff nicht in Frage kommen. Die Magnetresonanztomografie (MRT) als modernes, besonders schonendes bildgebendes Verfahren zur medizinischen Diagnostik ist so ein Fall. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...

Sicherheitskupplung

Ausrückmechanik mit Metallbalg

Hochdynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der fortschreitenden Automatisierung eine bedeutende Rolle. Diesen leistungsstarken Antrieben bietet die Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS mit Balganbau das adäquate Sicherheitselement.

mehr...

Antriebsketten

Ausfall abgewendet

Mit Hightech-Antriebsketten von Tsubaki arbeitet der Pufferturm in einem niederländischen Stahlwerk wieder zuverlässig. Bei der Beschichtung von Stahlblech ist das Glühen ein wichtiger Prozess, um eine bessere Verarbeitbarkeit und eine reduzierte...

mehr...

Servomotoren

Antrieb für FTS

Auch Heidrive stellt mit Heimotion-Servomotoren Antriebe für die Lagerlogistik vor. Diese hochperformanten, kompakten Servomotoren werden durch angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe zur passenden Antriebseinheit für FTS.

mehr...