Kreuztaster

Kreuz und quer

Vorwärts, rückwärts, rechts und links: Mit einem Kreuztaster von Schmersal kann der Bediener das Werkzeug einer Maschine in vier Richtungen bewegen. Oder er betätigt mit einem einzigen Schaltgerät vier verschiedene Funktionen, die sich verrasten lassen. Auf diese Weise kann der Konstrukteur der Maschine vier Funktionen in einem Bedienelement zusammenfassen und damit die Voraussetzung für ein kompaktes Bedienpanel schaffen. Zugleich vereinfacht er die Schnittstelle Mensch-Maschine und ermöglicht eine intuitive Bedienung. Ein weiteres Merkmal der Kreuztaster und -schalter sind die Freiheiten, die diese Bedienelemente auf steuerungstechnischer Ebene bieten: Durch elektrische Verriegelungen kann man eine kombinierte Betätigung von solchen Funktionen ausschließen, die nicht zueinander passen. Beiden Ausführungen gemeinsam ist eine Konstruktion, die auch unter ungünstigen Umgebungsbedingungen eine hohe Lebensdauer haben. Die Taster und Schalter entsprechen den Anforderungen der Schutzart IP69K, können also bei Bedarf sogar mit einem Hochdruckreiniger bearbeitet werden. Die gewählten Werkstoffe sind lösungsmittel- und chemikalienbeständig. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IRB 6700

Runter mit den Kosten

ABB stellt einmal mehr eine Industrieroboter-Weiterentwicklung vor. Die siebte Generation großer Roboter ist die IRB 6700-Familie, bei der Genauigkeit, Handhabungskapazität und Geschwindigkeit gesteigert und gleichzeitig der Energieverbrauch um...

mehr...

IRB

Maschine jetzt stärker

ABB hat den IRB 1600 weiterentwickelt, der nun mit markanten Daten auffällt: zehn statt acht Kilogramm Handhabungskapazität, 120 bis 145 Zentimeter Reichweite, 0,02 Millimeter Positionswiederholgenauigkeit. Mit den bis zu 50 Prozent kürzeren...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

IRB 2600

An der Wand

Auch die vierte Generation der ABB Universal-Roboter empfiehlt sich für ihre Leistungsfähigkeit in Anwendungen wie Maschinenbedienung, Materialhandhabung und Lichtbogenschweißen. Der IRB 2600 vereint ein kompaktes Design mit einer hohen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Synchronmotor

Sensorloser Servomotor

Der Leanmotor von Stöber Antriebstechnik ist ein Synchronmotor, der Eigenschaften der Reluktanzmotoren und permanentmagnet erregten Servomotoren zusammenführt. Damit erschließen sich Vorteile: Reduzierung der TCO, des Installationsaufwandes und...

mehr...