Kegelräder

Im Ventomobil

Seit 2007 wird an der Universität Stuttgart am Stiftungslehrstuhl Windenergie am Institut für Flugzeugbau ein windgetriebenes Fahrzeug, das Ventomobil, konstruiert und gebaut. Im Rahmen des Forschungsprojekts „InVentus“ steht dabei das Ziel, nachhaltige Mobilität unter Nutzung erneuerbarer Energien zu schaffen, im Mittelpunkt. Bereits 2008 konnte das erste windbetriebene Fahrzeug bei einem internationalen Rennen in den Niederlanden an den Start und siegreich durchs Ziel gehen. Seitdem arbeiten Studenten permanent an der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Zukunftstechnologie und sind dabei auch auf Unterstützung durch die Wirtschaft angewiesen. Für Vogel Antriebstechnik war es selbstverständlich, dieses Projekt materiell zu unterstützen: Bei der Überarbeitung des Getriebes war das Know-how der Antriebstechniker gefragt – Vogel hat dem Stuttgarter Projekt-Team Kegelräder zur Verfügung gestellt, die nun im Ventomobil eingesetzt sind. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetengetriebe

Neue Baugrößen in Serie

Vogel geht mit den neuen Baugrößen seiner spielarmen Planetengetriebe MPR 400, 500 und 600 sowie MPG 400, 500 und 600 in Serie. Sie ersetzen die bisherigen Baugrößen MPR-04 und MPR-05 beziehungsweise MPG-04 und MPG-05.

mehr...

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...
Anzeige

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...