Antriebstechnik

Stahlprofile induktiv härten

Zollern Isoprofil fertigt kundenspezifische warmgewalzte und kaltgezogene Stahlprofile und hat sich auch auf das induktive Randschichthärten kaltgezogener Stahlprofile spezialisiert. Dabei werden harte und verschleißfeste Oberflächen erzielt, zum Beispiel für Linearführungen, Antriebselemente, Torsionsstäbe, Keilwellen, Kettenführungen, Messer oder Federelemente. Die Einhärtetiefen liegen zwischen 0,5 Millimeter und fünf Millimeter, die Werkstücklänge kann bis zu neun Meter betragen, die maximalen Querschnittsflächen bis etwa 4000 Quadrahtmillimeter. Die induktive Härtung erhält die positiven physikalisch-technologischen Eigenschaften der kaltgeformten Stahlprofile. Der Härteverzug ist auf ein Minimum reduziert, der Richtaufwand bleibt ebenso gering wie die Gefahr von Richt- und Schleifrissen. Durch die kurzen Erwärmungszeiten bildet sich wenig Zunder, so dass auf eine Nacharbeit der Oberfläche in vielen Fällen verzichtet werden kann.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierungslösung

Individuell bewegt

Wenn schwere Lasten bewegt werden müssen, bietet Zollern individuelle Automatisierungslösungen. Das Unternehmen liefert beispielsweise schlüsselfertige Produktionsanlagen, etwa zur Reparatur von Schalungselementen in der Bauindustrie, oder...

mehr...

Stahlprofile

Stahl für Lineartechnik

Stahlprofile überzeugen durch Bauteil- und Dauerfestigkeit. Zollern betont die exzellente Oberflächenqualität und hohe Maßhaltigkeit selbst bei engen Toleranzen und verweist auf die Eignung von Stahlprofilen für Linearführungen im Maschinenbau.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...