Antriebe

Kräftig oder schnell?

Als Basisprodukt für große Massen setzt ANT auf Schneckentriebe, für schnelle Bewegungen auf Kegelradgetriebe und bietet Getriebe für Hubkräfte von 2,5 bis 500 Kilonewton an. Alle stecken in allseitig bearbeiteten Gehäusen, die für gleiche Druck- und Zugbelastung ausgelegt sind. Schnellhubgetriebe auf Basis eines Kegelradgetriebes gibt es beispielsweise in Ausführung N. Hier bewegt sich die Spindel axial durch das Getriebe und das eine Kegelrad ist gleichzeitig die Mutter. Mit diesem Getriebe lassen sich Geschwindigkeiten bis zu einem Meter in der Sekunde erreichen. Bei Schneckengetrieben in Ausführung R ist die Spindel mit dem Schneckenrad verbunden und rotiert mit dessen Drehzahl. Die Mutter führt die Hubbewegung mit maximal 25 Millimeter in der Sekunde aus, wobei zweigängige Spindeln höhere Geschwindigkeiten erzielen. Hubgetriebe setzt man ein für Hub-, Schwenk-, Press- und Positionieraufgaben in verschiedenen Branchen, wie Automobil-, Papiermaschinen-, Anlagen- und Sondermaschinenbau.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabung

Mit dem Partner die Arbeit teilen

Um kundenspezifische Systemlösungen für die Prozessautomatisierung wirtschaftlich zu realisieren, setzt ANT Antriebstechnik auf die enge Kooperation mit ausgewählten Spezialfirmen aus Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Schaltschrankbau.

mehr...

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...