Antriebe

Kräftig oder schnell?

Als Basisprodukt für große Massen setzt ANT auf Schneckentriebe, für schnelle Bewegungen auf Kegelradgetriebe und bietet Getriebe für Hubkräfte von 2,5 bis 500 Kilonewton an. Alle stecken in allseitig bearbeiteten Gehäusen, die für gleiche Druck- und Zugbelastung ausgelegt sind. Schnellhubgetriebe auf Basis eines Kegelradgetriebes gibt es beispielsweise in Ausführung N. Hier bewegt sich die Spindel axial durch das Getriebe und das eine Kegelrad ist gleichzeitig die Mutter. Mit diesem Getriebe lassen sich Geschwindigkeiten bis zu einem Meter in der Sekunde erreichen. Bei Schneckengetrieben in Ausführung R ist die Spindel mit dem Schneckenrad verbunden und rotiert mit dessen Drehzahl. Die Mutter führt die Hubbewegung mit maximal 25 Millimeter in der Sekunde aus, wobei zweigängige Spindeln höhere Geschwindigkeiten erzielen. Hubgetriebe setzt man ein für Hub-, Schwenk-, Press- und Positionieraufgaben in verschiedenen Branchen, wie Automobil-, Papiermaschinen-, Anlagen- und Sondermaschinenbau.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabung

Mit dem Partner die Arbeit teilen

Um kundenspezifische Systemlösungen für die Prozessautomatisierung wirtschaftlich zu realisieren, setzt ANT Antriebstechnik auf die enge Kooperation mit ausgewählten Spezialfirmen aus Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Schaltschrankbau.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde als IFOY Nominee mit dem FTS Manipula-TORsten nominiert. TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...