Hohlwellenmotor Spindasyn

Neue Konstruktionen

Von AMK kommt eine neue Generation von Hohlwellenmotoren – die Serie Spindasyn. Immer dann, wenn bei linearen Bewegungen hohe Kräfte unter hoher Positioniergenauigkeit gefordert werden, sind die Spindasyn-Motoren eine effizientere Alternative zu bestehenden Hydrauliklosungen oder zu Linearantrieben. Denn mit ihren hohen Wirkungsgraden sind sie energieeffizient und praktisch wartungsfrei im Betrieb. Spindasyn ist eine mechatronische Funktionseinheit aus leistungsstarkem Servomotor mit Axiallagerung und integrierter Multiturn-Absolutwertgeber. Die modular aufgebaute Produktreihe ist vorbereitet für die direkte Aufnahme der Spindelmutter, für die verschiedene Adapterflansche zur Verfügung stehen. Verschiedene Konstruktionsvarianten mit Sackloch oder durchgehender Hohlwelle ermöglichen es, die Motoren möglichst kostenoptimal auf unterschiedlichste Prozesse anzupassen. Für die optimale elektrische Antriebslösung steht eine durchgängige Motorenreihe mit hoher Leistungs- und Drehmomentdichte zur Verfügung. Die DT-Motoren mit Dauermomenten bis 650 Newtonmeter und Spitzenmomenten bis 1.500 Newtonmeter bilden hier eine zuverlässige Basis. Die axiale Tragfähigkeit der integrierten Lagerung bietet eine große Bandbreite bis 570 Kilonewton bei einer hohen statischen Tragsicherheit. Dabei ist die Spindelmutter direkt mit dem Motor verbunden. Das ergibt eine Torsionssteifigkeit, die mit anderen Lösungen nicht möglich ist. Die so erreichte hohe Regelgüte ermöglicht schnelles und exaktes Positionieren. Es lassen sich neuartige Konstruktionen realisieren, etwa die Anordnung mehrerer Motoren auf einer feststehenden Spindel. Typische Einsatzgebiete sind Applikationen, bei denen Linearbewegungen mit höchsten Anforderungen an Verfahrgeschwindigkeit, Kraftaufbau und Positioniergenauigkeit, etwa beim Kunststoff-Spritzgießen, Pressen, Biegen oder Stanzen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wellenkupplung

Ohne Spiel – mit Platz

Hohlwellen an Getrieben oder Motoren, werden gern genutzt – bisher gab es hier aber wenig optimale Verbindungsmöglichkeiten, um die Hohlwelle mit einer normalen Welle verbinden zu können.

mehr...

Drehmodul

Dreht endlos

Für mehr Tempo, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit in der Produktionsautomatisierung gewinnen mechatronische Module an Bedeutung. Für rotative Bewegungen im mittleren Lastbereich hat Schunk das Drehmodul ERS entwickelt.

mehr...
Anzeige

News

Sumitomo: Präzision für Positionieraufgaben

Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany stellt ein Präzisionsgetriebe mit Hohlwelle und verstärkter Lagerung vor. Das neue Getriebe der C-Serie wurde speziell für Anwendungen entwickelt, die besonders hohe Kippmomente und hohe Kippsteifigkeit bei...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Schwerpunkt Automatica

Achse Nummer sieben

Messe-Highlight bei Cloos ist das Automatisierungskonzept Quirox. Die neuen Schweißroboter präsentieren sich in der mittleren Leistungsklasse des Typs 350 in zwei Varianten: In der klassischen Bauweise Classic (QRC) sowie in der mit Hohlwelle...

mehr...

Antriebstechnik

Durch diese hohle Gasse…

Hohlwelle für DST-Motoren spart Bauraum Torque-Motoren bringen dem Maschinenbau erkennbar Vorteile: Durch die Öffnung lässt sich Kühlwasser für Walzen transportieren, und auch weitere Bauteile finden Platz.

mehr...