Frequenzumrichter SK 200E

Farbenfrohe Übersicht

Auf einen Blick lässt sich bei Frequenzumrichtern der Baureihe SK 200E von Getriebebau Nord erkennen, wo ihr Busanschluss sitzt und auf welches Kommunikationssignal sie ausgelegt sind. Farbige M12-Steckverbinder ermöglichen die schnelle Zuordnung und kommen besonders solchen Anwendern zugute, die in ihren Anlagen unterschiedliche Systeme einsetzen. Das übersichtliche Schema stützt sich auf die weltweit verbreitete Farbwahl für industrielle Kommunikationssysteme und deckt die gängigsten Lösungen ab. Der Anschluss für den Profi- bus DP ist entsprechend violett gefärbt. Bei Can-Open-Kommunikation werden die Steckverbinder grau ausgestattet. Gelb steht für die Anbindung an das AS-Interface, grün für das Industrial Ethernet-Protokoll Ether-Cat. Daneben wird noch Blau für den Systembus-Steckverbinder sowie Schwarz für I/O-Signale und externe 24-Volt-Versorgungsanschlüsse verwendet. Konsequent verwirklicht die eindeutige Farbgebung der Anschlüsse das Prinzip der leichten und intuitiven Bedienung, das die Baureihe auch bei der Parametrierung und Programmierung kennzeichnet. Die Montage erfolgt direkt auf dem Motorklemmenkasten eines Getriebemotors. Die dezentralen Antriebe eignen sich besonders für weitläufige Anlagen wie Förderstrecken. Alle Modelle bieten sensorlose Stromvektorregelung und bringen unter anderem einen integrierten Brems- chopper sowie eine Ansteuereinheit für eine elektromagnetische Bremse mit. Zur praxisgerechten Ausstattung zählen außerdem auch Inkrementalgeber-Auswertung sowie die integrierte Positioniersteuerung Posicon. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktsteuerung

Nur ein Controller ist nötig

Die Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen einzigen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT.

mehr...

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...
Anzeige

Frequenzumrichter

Bremsenergie retour

Rückspeisefähige Antriebe. Die neue Generation von ABB-Frequenzumrichtern speist Bremsenergie von Elektromotoren als annähernd oberschwingungsfreien Strom ins Netz zurück.

mehr...