handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Frequenzumrichter aufgepeppt

EDZ in KitzingenSchaeffler eröffnet neues Logistikzentrum

Schaeffler_EDZ_Einweihung

Schaeffler hat in Kitzingen ein neues Distributionszentrum eingeweiht. Von Kitzingen aus werden Produkte der Industriesparte für den europäischen Markt versandt. Das Unternehmen hat rund 110 Millionen Euro in den Bau des neuen unterfränkischen Standortes investiert.

…mehr

Frequenzumrichter der Serie FDU/VFXFrequenzumrichter aufgepeppt

sep
sep
sep
sep
Frequenzumrichter der Serie FDU/VFX: Frequenzumrichter aufgepeppt

Emotron hat seine Frequenzumrichter der Serie FDU/VFX um einige Neuheiten ergänzt. So stehen die Geräte nun auch für eine Netzspannung von 690 Volt zur Verfügung und decken in dieser Spannungsklasse das Leistungsspektrum von 90 bis 1.000 Kilowatt ab. Damit umfasst das Emotron-Frequenzumrichter-Spektrum insgesamt Motorleistungen von 0,18 bis 1.500 Kilowatt und Netzspannungen von 380 bis 690 Volt. Die Betriebsspannung 690 Volt spart gegenüber 400-Volt-Systemen Investitions- und Betriebskosten. Es können preiswertere Motoren und Verkabelungen eingesetzt werden, Leistungsverluste verringern sich, und es lassen sich auch größere Motoren bis 800 Kilowatt an einen Niederspannungskreis anschließen. Das ermöglicht die Verwendung von Standard-Komponenten für Anwendungen, die ansonsten Mittelspannung und eine entsprechende Ausrüstung erfordern würden. Die Geräteserie FDU/VFX kann zudem mit einer Flüssigkühlung ausgestattet werden, durch die sich beträchtliche Einsparungen erzielen lassen, da keine Lüftungen oder Klimaanlagen erforderlich sind. Die vom Frequenzumrichter erzeugte Wärme lässt sich weiter verwenden, und bei schrankmontierten Einheiten wird zudem Platz eingespart. Die Frequenzumrichter unterstützen zusätzlich jetzt auch die Kommunikation per Industrial Ethernet und ermöglichen so die vereinfachte Installation, Inbetriebnahme und Wartung. Die vollständige Konnektivität mit verschiedenen Kommunikationssystemen am Arbeitsplatz erlaubt die Verwendung vorhandener Feldbus-Protokolle und Verkabelungen. ho

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

News: Emotron gewinnt den Motor Challenge Award 2008

NewsEmotron gewinnt den Motor Challenge Award 2008

Das Unternehmen erhält eine Auszeichnung für die Verbesserung der Energieeffizenz

…mehr
News: Emotron gewann Motor Challenge Award 2008

NewsEmotron gewann Motor Challenge Award 2008

Als Teilnehmer des Motor Challenge Programm der EU und als Mitglied der Organisation schwedischer Energieeffizienzunternehmen engagiert sich die Firma Emotron für Energieeinsparungen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Tox-Kraftpaket line-X Typ X-K

Kraftpaket line-XPerformance verbessert

Tox hat den Antriebszylinder line-X durch ein Update verbessert – höhere Eilhubkräfte, größere Hubgeschwindigkeit und verlängerte Wartungsintervalle sind das Ergebnis.

…mehr
8LS-Servomotoren

ServomotorenHöchste Dichte

B&R entwickelt die Servomotoren-Baureihe 8LS weiter. Die neuen Motoren der Baugröße fünf in den Baulängen A/B/C fügen sich in die bestehende 8LS-Produktlinie ein. Sie ermöglichen höhere Leistungen und ergänzen damit die Produktlinie im mittleren Bereich.

…mehr
Linearmotoren

Miniatur-LinearmotorenMini-Motoren

Nilab bietet mit seinen Miniatur-Linearmotoren eine Lösung für den anhaltenden Trend der Minimalisierung in der Automatisierungsindustrie.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige