Frequenzumrichter Acopo-Sinverter

Lücke geschlossen

Mit der Einführung der Frequenzumrichter Acopo-Sinverter hat B&R die erfolgreiche Produktreihe erweitert und einen fehlenden Baustein im Produktspektrum der Antriebstechnik ergänzt. Hauptsächlich profitieren bestehende B&R-Kunden von der Erweiterung des Portfolios: Die nahtlose Einbindung in die bestehende Maschinentopologie, über Serial-, X2X- oder Powerlink-Schnittstelle, reduziert den Verdrahtungsaufwand und macht die meist aufwändige Softwareintegration von Fremdkomponenten überflüssig. Die vollständige Integration der gesamten Frequenzumrichter-Produktpalette in das Automation Studio soll eine einfache und verkürzte Inbetriebnahme der Maschine oder Anlage unterstützen. Die Produktfamilie besteht aus den drei Baureihen Acopo-Sinverter S44, X64 und P84. Damit stellt das Unternehmen einen Leistungsbereich von 0,18 bis 500 Kilowatt zur Verfügung und deckt sämtliche Anforderungen des Maschinenbaus ab. Die Einsatzgebiete reichen von der Pumpenansteuerung über eine Fließbandkontrolle bis zu komplexen Anwendungen im Verbund mit Servoantrieben. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktsteuerung

Nur ein Controller ist nötig

Die Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen einzigen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT.

mehr...

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...
Anzeige

Frequenzumrichter

Bremsenergie retour

Rückspeisefähige Antriebe. Die neue Generation von ABB-Frequenzumrichtern speist Bremsenergie von Elektromotoren als annähernd oberschwingungsfreien Strom ins Netz zurück.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...