Antriebstechnik

Zeigt Zustand

Die dezentralen Frequenzumrichter der Baureihe SK 200E von Nord sorgen für eine einfache, bequeme Handhabung. Auf einen Blick zeigen sie Funktionszustände mittels LEDs und stellen gleich daneben für Diagnosezwecke eine serielle Schnittstelle mit RJ12-Port zur Verfügung. Per Kabel können an diese Buchse einfache Bediengeräte wie die Simple-Box oder die Paramater-Box angeschlossen werden, bei Bedarf aber auch ein PC oder Laptop, wenn Anwender die Steuerung, Bedienung, Parametrierung und Diagnose mit der Nordcon-Software bevorzugen. Die LED-Anzeige in der Mitte signalisiert die Zustände der digitalen Ein- und Ausgänge des SK 200E. Die LED rechts meldet die allgemeine Betriebsbereitschaft des Umrichters beziehungsweise einen Fehler. Bei Umrichter-Typen mit Onboard-AS-Interface ist dort zudem dessen Status via LED erkennbar. Rechts im Diagnose-Cockpit sitzen darüber hinaus zwei integrierte Potenziometer, die zur selbsttätigen Einstellung eines Sollwerts, zum Beispiel der Soll-Drehzahl sowie der zugehörigen Rampe, verwendet werden können. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...

Frequenzumrichter

Bremsenergie retour

Rückspeisefähige Antriebe. Die neue Generation von ABB-Frequenzumrichtern speist Bremsenergie von Elektromotoren als annähernd oberschwingungsfreien Strom ins Netz zurück.

mehr...
Anzeige