Flachmotor EC 9.2 flat

Klein verpackt

Speziell für den Einsatz bei wenig Platz empfiehlt Maxon Motor den Flachmotor EC 9.2 flat. Mit seinem als Außenläufer konstruierten Rotor steht der Antrieb für hohes Drehmoment, komfortable Laufeigenschaften und minimale Baugröße: Bei nur zehn mal 12,5 Millimeter schafft er ein hohes Nenndrehmoment bis 0,83 und ein Anhaltemoment bis 1,29 Milli-Newtonmeter. Sein äußerer Durchmesser von zehn Millimeter schließt eine Schutzhaube mit ein, die als Berührungsschutz und Montagehilfe für den Einbau des Motors dient. Er ist mit einem achtpoligen Neodym-Permanentmagnet und vorgespannten Kugellagern ausgestattet, optional sind auch Sinterlager erhältlich. Es ist eine mit Hall-Sensoren ausgerüstete und eine sensorlose Version verfügbar. Durch sein hohes Drehmoment können bei Getriebekombinationen Untersetzungsstufen eingespart werden, was wiederum zur Erhaltung des hohen Wirkungsgrades beiträgt. Der Antrieb erfüllt die Qualitätsnorm für Medizintechnik ISO 13485, was auch die Qualifikation der einzelnen Komponenten und deren lückenlose Rückverfolgbarkeit umfasst. Er eignet sich für Antriebslösungen in der Medizintechnik, etwa portable Geräte, Pumpen und Dosiereinheiten sowie mobile Analysegeräte, und für Industrieanwendungen, etwa Pumpen für Miniatur-Brennstoffzellen und batteriebetriebene Applikationen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Kleiner Kraftprotz

Die Baureihe der bürstenlosen EC 45-Flachmotoren von Maxon erhält weiteren Zuwachs. Zur Familie gesellt sich eine komplett neu entwickelte 70-Watt-Ausführung, die das bereits heute schon beachtliche Leistungsvermögen nochmals nach oben erweitert.

mehr...

DC-Motor

Der Kräftige

Die drehmomentstarken, bürstenlosen EC-i-Motoren von Maxon Motor gibt es jetzt auch im kleinen Durchmesser – und in mehreren Varianten. Sie sind geeignet für Handgeräte sowie Anwendungen in der Robotik.

mehr...
Anzeige

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...