EZ-Screen LP

Keine Blindzonen

Turck hat seine Lichtvorhang-Familie EZ-Screen mit dem Einstiegsmodell LP (Low Profile) erweitert. Der von Turcks strategischem Optik-Partner Banner Engineering entwickelte kompakte Sicherheits-Lichtvorhang hat einen im Empfängergehäuse integrierten Controller und ist in Baulängen zwischen 270 und 1.810 Millimeter zu haben. Die Sensoren haben keine Blindzonen, daher entspricht der Messbereich der Baulänge. Die Auflösung liegt wahlweise bei 14 Millimeter zur Fingerdetektion oder 25 Millimeter zur Handerkennung. Die Reichweite beträgt bis zu sieben Meter, die Reaktionszeiten liegen zwischen acht und 43 Millisekunden. Der LP lässt sich einfach ohne PC über DIP-Schalter konfigurieren. Diagnoseinformationen erhält der Anwender über LED und Balkendiagrammanzeige. Das kompakte Gehäuse mit 28 mal 26 Millimeter ist in drei Varianten erhältlich: klassisch in Sicherheits-Gelb, in eloxiertem Aluminium und als vernickeltes, ESD-geschütztes Gehäuse für Halbleiteranwendungen. Dank dieser Variantenvielfalt und eines umfangreichen Montagezubehörs ist der Lichtvorhang auch an kleinen Anlagen in vielen Anwendungsfeldern einsetzbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dichtheitsprüfanlage

Standard wird angepasst

Eine kompakte Dichtheitsprüfanlage mit Schiebeschlitten hat Zeltwanger Automation entwickelt. Die modular aufgebaute Anlage lässt sich individuell an unterschiedliche Prüfsituationen anpassen und enthält bereits als Grundeinheit viele...

mehr...

Lichtvorhang

Vorhang mit Funktion

Ein "Highlight" seien die neuen Sicherheits-Lichtvorhänge und -Lichtgitter der Baureihen SLC/ SLG 445, kündigt Schmersal an. Sie bieten eine Vielzahl von Zusatzfunktionen wie feste und bewegliche Objektausblendung, Mehrfachabtastung, Muting und...

mehr...

Sicherheitslichtvorhänge

Flexibler Schutz

Im Vergleich zur konventionellen Schutztür ermöglichen optoelektronische Schutzeinrichtungen häufig eine größere Flexibilität beim Bedienen der Maschinen. Nochmals flexibler ist der Bediener, wenn er Sicherheits-Lichtvorhänge mit komfortabel...

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...