Ex-Gehäuse

Schaum macht dicht

Mit einer neuen Silikonschaum-Dichtung erfüllen Ex-Gehäuse von Rittal die geänderten Anforderungen gemäß der neuen Norm EN 60079-0:2009. Die nach Atex und IEC zertifizierten Gehäuse können somit in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen eins und 21 sowie in Temperaturbereichen von minus 30 bis plus 80 Grad Celsius zum Einsatz kommen. Beim Temperaturbereich geht Rittal einen deutlichen Schritt über die Normanforderungen von minus 20 bis plus 40 Grad Celsius hinaus. Weitere Vorteile der neuen Dichtung sind: verbesserter Langzeitschutz gegen Eindringen von Wasser sowie erhöhter Schutz vor Beschädigung. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Material handling

Ex-sicher – auch im Ausland

Als Repräsentant des Ex-Stapler-Programms zeigt Sichelschmidt den Deichsel-Paletten-Stapler d 400 EEx, der – wie alle Ex-Geräte von Sichelschmidt – von Grund auf für die Anforderungen des Explosionsschutzes entwickelt wurde.

mehr...

Schaltschränke

Rund um den Schrank

Das Highlight bei Rittal sei die Vorstellung des neuen Großschranksystems VX25, so das Unternehmen. Mit dem VX25 sei es gelungen, die Produkteigenschaften des bisherigen TS-8-Standards zu erhalten und zusätzliche Funktionen zu integrieren.

mehr...

Rittershausen

Rittal macht sein Werk zur Zukunftsfabrik

Für die Fertigung seines Großschranksystems VX25 verwandelt Rittal sein Werk bei laufendem Betrieb in eine Zukunftsfabrik mit neuen Schweiß- und Handling-Robotern. 50 Prozent der Umstellung ist bereits erfolgt – 2020 soll das Werk mit einer...

mehr...

Condition Monitoring

Motor Scan als Retrofit

WEG stellt auf der SPS IPC Drives unter anderem den Motor Scan vor. Diese als Retrofit montierbare Condition-Monitoring-Lösung ermöglicht die Echtzeit-Überwachung von Elektromotoren über eine intelligente App zum Zweck der vorausschauenden Wartung.

mehr...
Anzeige

Servomotor

Für hohe externe Lasten

SEW ergänzt seinen Automatisierungsbaukasten Movi-C um Servomotoren für hohe externe Lasten. Die neue Baureihe CM3C umfasst die Baugrößen 63, 71, 80 und 100. Die Motoren haben Stillstandsmomente von 2,4 bis 38,5 Newtonmeter.

mehr...

Getriebelösung

Treibt um die Ecke

Dem Ruf der Bahnindustrie nach einer effizienten Getriebetechnologie, mit der die einschlägigen Lebensdaueranforderungen erfüllt werden können, folgte Dunkermotoren mit dem KG 90. Diese Getriebelösung mit rechtwinkligem Abgang steht nun auch für...

mehr...