Antriebstechnik

Trafolose Einspeiseeinheit

Mit den Geräten mit der Typenbezeichnung RPS 450 TL hat Bonfigliolis Produktsparte Vectron erstmals die neuen trafolosen Einspeiseeinheiten präsentiert, die in Anreihtechnik Leistungen bis ein Megawatt-Peak (MWp) einspeisen können.

In sieben Ausbaustufen mit Nennleistungen von 250 Kilowatt-Peak (kWp) bis ein MWp, hoher Effizienz und gerätebezogener Wirtschaftlichkeit erfüllt das System die Anforderungen von Errichtern und Betreibern moderner Photovoltaikanlagen. Das modulare System ist die Weiterentwicklung der Kompaktgeräte RPS 450, die den Bereich von 30 bis 170 kWp abdecken. Auf DC-Seite stehen zwei Einzelmodule mit 140 kWp beziehungsweise 125 Kilowatt AC und 170 kWp beziehungsweise 150 Kilowatt AC zur Verfügung, die mit den AC-Modulen sehr einfach zu kombinieren sind. Je nach Einbausituation kann die Verkabelung unter den Geräten oder über Dach erfolgen. Der MPP-Trackingbereich spannt sich über 425 bis 875 Volt DC (maximal 900 V DC). Aufgrund des Einsatzes multipler MPP-Tracker entstehen weniger Verluste und somit höchste Effizienz.

Mit einstellbarem Netz-Monitoring für Spannung und Frequenz sowie Datenspeicherungs- und Kommunikationsoptionen sind die Geräte für Dauereinsatz und Fernwartung gerüstet. Die Wechselrichter sind gegen Überspannung geschützt. Eingebaute Filter sorgen für die Einhaltung der europäischen EMV-Richtlinien. Mit Maßen von 600 Millimeter Breite, 2.100 Millimeter Höhe und 800 Millimeter Tiefe bauen die gleichstromseitigen Einzelmodule recht kompakt. Das gilt auch für die wechselstromseitigen Einspeisemodule, die bis 500 Kilowatt oder 1.100 Ampere Netzstrom 600 Millimeter breit bauen und darüber hinaus mit 800 Millimeter nur weniger breiter sind. Eine Anlage mit einem MWp ist so auf rund fünf Metern Länge realisierbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...