Drehmomentsicherung

Überlastung wird gefunkt

Sicherheitskupplungen sorgen durch exakte Drehmomentbegrenzung dafür, dass die Belastung von Bauteilen in Maschinen und Anlagen nicht über die zulässigen Werte ansteigt. Sie benötigten bisher einen externen Endschalter mit Kabel, der bei Überlast ein Signal an die Steuerung weiterleitet. Der von Mayr Antriebstechnik entwickelte EAS-Sensor, eine Sicherheitskupplung mit integriertem Signalgeber, sendet das Überlastsignal per Funk. Beim EAS-Sensor ist der Endschalter direkt in der Kupplung integriert. Er registriert bei Überlast die Ausrastbewegung der Kupplung und sendet das Signal kabellos per Funk an eine Basisstation, die mit der Maschinensteuerung verbunden ist. Der Sensor wird im Werk betriebsfertig eingestellt, Montage- und Justierarbeiten entfallen. Die Überlasterfassung sei absolut zuverlässig, so der Anbieter. Äußere Einflüsse wie Vibrationen oder axiales Verschieben der Kupplung beispielsweise durch Wärmedehnung der Welle beeinträchtigten die Funktionssicherheit nicht. Der Sender des neuen Systems befindet sich komplett samt Energieversorgung in der Drehmoment-Einstellmutter der Sicherheitskupplung EAS-compact. Er meldet in regelmäßigen, kurzen Abständen den Betriebszustand der Kupplung und gleichzeitig Informationen über die Höhe der Versorgungsspannung. Ein Absinken der Spannung löst rechtzeitig ein Warnsignal aus, damit die Batterie des Senders zeitnah gewechselt werden kann. Dazu muss die Kupplung nicht ausgebaut werden. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pumpen

Gesund pumpen

Gezet Industriebedarf, Kärnten, ist Partner für Arbeitsplatz- und Industrieeinrichtungen, Druckluftverteilung, Alu-Kran- systeme, Kromer-Balancer und Sicherheitskupplungen.

mehr...

Sicherheitskupplungen

Direkt und indirekt

Die Konstrukteure von Jakob-Antriebstechnik haben mehrere Reihen der bekannten Sicherheitskupplungen/Drehmomentbegrenzer überarbeitet und konnten damit das maximale Ausrückdrehmoment von 3.000 auf 6.000 Newtonmeter verdoppeln.

mehr...

Highspeedkupplung

Kupplung mit Schwester

Mayr Antriebstechnik komplettiert seine Sicherheitskupplungen für Highspeed-Anwendungen jetzt um eine große Baureihe mit hohen Drehmomenten. Neben der "EAS-HSC" überträgt die 2EAS-HSE" (High-Speed-Elemente) Drehzahlen in Standardausführung bis...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Antriebstechnik

Es geht noch kleiner

Das Unternehmen R+W hat durch konsequente Weiterentwicklung ihrer bisher bekannten Miniatur-Sicherheitskupplungen eine noch kleinere Variante auf den Markt gebracht. Diese trennt im Crashfall bei nur 0,01 Newtonmeter die An- von der Abtriebsseite.

mehr...
Anzeige

Sicherheitskupplung

Ohne Wartung

Der Einsatz einer Sicherheitskupplung der Baureihe ST2 verringert die Stillstandszeiten bei Crash und erhöht dadurch die Verfügbarkeit und Produktionsleistung der Anlage, schreibt R+W Antriebstechnik. Die Kupplung gleicht die Versätze zwischen An-...

mehr...

Antriebe

Geführt im Web

Mayr Antriebstechnik präsentiert sich mit neuem Auftritt im Web. Dort finden sich Informationen zu Sicherheitskupplungen, Wellenkupplungen und Sicherheitsbremsen. Darüber hinaus stehen zu allen Produkten pdf-Kataloge, technische Dokumentationen und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Intelligent überwachen

Die intelligenten Module Roba-brake-checker und Roba-torqcontrol von Mayr sollen Bremsen fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0 machen und die Voraussetzungen für vorbeugende Fehlererkennung und Wartung schaffen.

mehr...