Antriebstechnik

Sicherheitsdatenfunk

Ein neues Datenfunkgerät für den Industrieeinsatz fertigt SMV. Mit dem Funkgerät Secom lassen sich störsichere Netzwerke aufbauen und Anlagen drahtlos (mobil oder stationär) überwachen. Das Funkgerät eignet sich für den Einsatz an und in Steuerungen von Werkzeug-und Produktionsmaschinen. Man kann es aber auch direkt an den NOT-AUS-Schaltkreis anschließen. OEM-Komponenten und kundenspezifische Lö­­sungen sind ebenfalls verfügbar. Die Funkdatenübertragung erfolgt auf der ISM-Frequenz 433MHz. Als Schnittstellen stehen digitale I/O, RS232 und USB sowie Firewire, CAN und Ethernet zur Verfügung. Bis 60 Kanäle lassen sich in einer Zelle frei zuordnen. Dabei kann man beliebig viele Zellen verschalten. Nutzdaten haben eine definierte Datensicherheit bis 500 Kilobit je Sekunde. Die typische Reichweite beträgt 300 Meter. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...
Anzeige

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...