Bleiakku pbq 230-12LL

Mehr Kapazität

Im diesem Frühjahr wurde der Bleiakku pbq 230-12LL offiziell für den Verkauf freigegeben. Damit antwortet der Anbieter, Firma Pohl aus Hennigsdorf bei Berlin, auf die immer stärker werdende Nachfrage nach mehr Leistung. Die Long-Life-Batterie hat eine Kapazität von 230 Amperestunden bei einer Nominalspannung von zwölf Volt. Anwendungsgebiete sind USV-Anlagen, Windkraftanlagen und sonstige zyklische Anwendungen, bei denen es zu Tiefentladungen kommen kann. Weitere Applikationen lassen sich auch im maritimen Sektor finden, wo der Ursprung der erhöhten Nachfrage liegt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubwagenbatterie

Fest im Fahrzeug

Jungheinrich präsentierte kürzlich die Weiterentwicklung seines Elektro-Deichselhubwagens EJE 112i. Bei dem kompakten Fahrzeug handelt es sich um das weltweit erste serienmäßige Flurförderzeug mit Lithium-Ionen-Technologie.

mehr...

Hubgerät

Heben im Wechsel

Das neue Hebegerät mit Wechselakku HE-EP von Ventzki Handling Systems findet vor allem bei der Automobilindustrie und den Zulieferern Interesse. Mit dem batteriebetriebenes Hubgerät lassen sich Lasten bis 500 Kilogramm energieeffizient heben und...

mehr...
Anzeige

Special Cemat

Kodieren mit rotem Stift

Ladesteckvorrichtungen sorgen für die Verbindung von Batterieeinheiten in Flurförderzeugen oder anderen batteriebetriebenen Fahrzeugen mit der Motoreinheit. Hierbei muss ein breites Stromportfolio über den Steckverbinder abgedeckt werden, welches...

mehr...

Batteriestapler

Nächste Generation

BYD verweist auf neue umweltfreundliche und hocheffiziente Flurförderzeuge: Die sollen für deutliche Einsparungen bei den Betriebskosten sorgen und nicht teurer als herkömmliche Elektro-Stapler sein.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

FTS-Fahrzeuge

Das Navi kann entfallen

FTS-Anlagen mit induktiver Leistungsübertragung und induktiver Führung von Bleichert werden über zwei in den Boden verlegte parallele Kabel mit Energie versorgt. Es müssen für die Kabel nur zwei Schlitze in den Boden gefräst und nach dem Verlegen...

mehr...