Bedienpanel JVM-407

Im Nachtdesign

Der Ludwigsburger Automatisierungsspezialist Jetter präsentierte das grafikfähige Bedienpanel JVM-407, das speziell für den rauen Einsatz konzipiert wurde. Es dient zur Steuerung, Parametrierung und Bedienung von Fahrzeugen und mobilen Arbeitsmaschinen, etwa Kommunalfahrzeuge, Ver- und Entsorgungsfahrzeuge, Landmaschinen, Forstmaschinen oder Baumaschinen. Das Gerät erfüllt alle erforderlichen Schutzanforderungen hinsichtlich Umgebungstemperatur, Schock, Vibration, elektromagnetischer Verträglichkeit und Dichtigkeit. Die Tastatur ist mit einem so genannten Nachtdesign versehen: Die Helligkeit des Displays und der Tastenbeleuchtung lässt sich je nach Bedarf anpassen. Ein eingebauter, akustischer Signalgeber kann Warn- oder Bestätigungssignale geben. Das Gerät hat 16 digitale Eingänge, die auf die Spannungsversorgung von zwölf und 24 Volt ausgelegt sind. Ein digitaler, gesicherter Ausgang mit drei Ampere Belastbarkeit ermöglicht das Ansteuern eines Relais. Ein Videoeingang in PAL oder NTSC ermöglicht das Anschließen einer Rückfahrkamera. Zur Kommunikation mit dezentraler Peripherie hat das JVM-407 drei voneinander unabhängige CAN-Busse. Das Bedienpanel beinhaltet außerdem einen Interpreter für Jetter-Applikationsprogramme, die in der Hochsprache JetSym STX geschrieben sind. Damit kann es auch als Steuerung für kleine und mittelgroße Anwendungen verwendet werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Softwaremodule

Einfacher 4.0-Einstieg

Jetter zeigt seine aufeinander abgestimmten Softwaremodule für eine Industrie-4.0-Automatisierungsplattform. Jetsym ist die zentrale Programmierumgebung. Sie unterstützt Konfiguration, Debugging und Diagnose sowie bei der Inbetriebnahme einer...

mehr...
Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...
Anzeige

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...