Bedienpanel JVM-407

Im Nachtdesign

Der Ludwigsburger Automatisierungsspezialist Jetter präsentierte das grafikfähige Bedienpanel JVM-407, das speziell für den rauen Einsatz konzipiert wurde. Es dient zur Steuerung, Parametrierung und Bedienung von Fahrzeugen und mobilen Arbeitsmaschinen, etwa Kommunalfahrzeuge, Ver- und Entsorgungsfahrzeuge, Landmaschinen, Forstmaschinen oder Baumaschinen. Das Gerät erfüllt alle erforderlichen Schutzanforderungen hinsichtlich Umgebungstemperatur, Schock, Vibration, elektromagnetischer Verträglichkeit und Dichtigkeit. Die Tastatur ist mit einem so genannten Nachtdesign versehen: Die Helligkeit des Displays und der Tastenbeleuchtung lässt sich je nach Bedarf anpassen. Ein eingebauter, akustischer Signalgeber kann Warn- oder Bestätigungssignale geben. Das Gerät hat 16 digitale Eingänge, die auf die Spannungsversorgung von zwölf und 24 Volt ausgelegt sind. Ein digitaler, gesicherter Ausgang mit drei Ampere Belastbarkeit ermöglicht das Ansteuern eines Relais. Ein Videoeingang in PAL oder NTSC ermöglicht das Anschließen einer Rückfahrkamera. Zur Kommunikation mit dezentraler Peripherie hat das JVM-407 drei voneinander unabhängige CAN-Busse. Das Bedienpanel beinhaltet außerdem einen Interpreter für Jetter-Applikationsprogramme, die in der Hochsprache JetSym STX geschrieben sind. Damit kann es auch als Steuerung für kleine und mittelgroße Anwendungen verwendet werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Softwaremodule

Einfacher 4.0-Einstieg

Jetter zeigt seine aufeinander abgestimmten Softwaremodule für eine Industrie-4.0-Automatisierungsplattform. Jetsym ist die zentrale Programmierumgebung. Sie unterstützt Konfiguration, Debugging und Diagnose sowie bei der Inbetriebnahme einer...

mehr...

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...