Antriebe und Steuerungen

Automatisierung für S7

Die Speed7-CPU von Vipa ist eines der schnellsten Automatisierungsgeräte sei­ner Art, kann in Step7 von Siemens programmiert werden und ist auf den Befehlsvorrat der S7-300 oder S7-400 von Siemens einstellbar. Sie ist für zeitkritische Anwendungen konzipiert und deckt zugleich den wachsenden Bedarf an stetig steigenden Speicherkapazitäten ab. Der Speicher kann den Anforderungen der Anlage/Applikation auch nachträglich angepasst werden, ohne bestehende Hardware auszutauschen. Dadurch braucht der Anwender nur noch einen CPU-Typ in seinen Applikationen/Anwendungen vorzuhalten. Die CPU mit Speed7-Technologie ist eine der ersten SPS, die für einen weiten Speicherbereich über eine MCC (Memory Configuration Card) konfigurierbar ist. Sie beinhaltet neben der Skalierung des Speichers auch die Funktionen der bisherigen Vipa-MMC, beispielsweise als externer Datenspeicher für Sourcen und Programme sowie für Firmware-Updates. Als integrierte Feldbus-Schnittstelle in der CPU steht ein Profibus-DP zur Verfügung. Gleichfalls enthalten ist eine Vipa MP²I-Schnittstelle mit zwölf Megabaud, die außer der Standard-MPI-Kommunikation zum PG auch eine Point to Point-Verbindung über das Vipa Green Cable erlaubt. Zusätzlich haben die Speed7-CPUs eine integrierte Ethernet-Schnittstelle, die dem Anwender für die komfortable Programmierung über das Netzwerk zur Verfügung steht. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...
Anzeige

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...

Synchronmotoren

Motor als Bausatz

Maccon lanciert die LS-Serie von rastmomentfreien rotatorischen Motoren als Bausatz. Die Motoren sind bürstenlose Permanentmagnet-Synchronmotoren. Da das Statorblechpaket nutenlos ist, entsteht somit zwischen Rotor und Stator kein Rastmoment...

mehr...
Anzeige

Schneckengetriebe

Richtung ist egal

Kompakt und leistungsfähig: Die neuen Schneckengetriebe von Norelem sind in einer Baugröße mit einem Achsabstand von 20 Millimeter und sieben verschiedenen Übersetzungen von 13:1 bis 65:1 verfügbar.

mehr...

Linearmotoren

Mehr als Standard

A-Drive hat sich auf die Auswahl, Anpassung und Implementierung hochwertiger elektrischer Linear- Aktuatoren spezialisiert. Als Systempartner für die Hersteller leistungsfähiger Aktuatoren stellt A-Drive passende Antriebspakete zusammen.

mehr...

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...