Linux in der Automatisierung

Skalierbare Leistung

Automatisierungsbausteine für Linux
Der Automatisierungsbaukasten Coryotrol von Yellowstone Soft besteht aus dem Programmiersystem Coryo (IEC-61131-3), der Soft-SPS Sofcos, und Visualisierungspaket Qvis. Neueste Komponente des Baukastens ist der universelle Datenlogger Logit. Mit ihm steht ein einfaches Werkzeug für die Aufzeichnung und Archivierung von Messdaten zur Verfügung – einer typischen Anwendung beim Aufbau von Prüfständen und in der Verfahrenstechnik.

Alle Automatisierungs-Komponenten sind getreu der Philosophie von Linux streng modular und skalierbar aufgebaut. Sie sind optimal aufeinander abgestimmt, können aber auch unabhängig voneinander eingesetzt werden. Sie bieten damit gute Voraussetzungen, um als Bausteine in komplexen Gesamtsystemen integriert zu werden. Innovative Maschinensteuerungen, hochintegrierte Handlingsysteme oder intelligente Prüfstände sind nur einige Beispiele, in denen die Produkte seit 1999 ihre Praxistauglichkeit unter Beweis stellen.

Für die Komponenten existieren fertige Portierungen für diverse x86-Boards und Prozessoren mit ARM-Architektur. Weiterhin werden Komplettlösungen aus Industrie-PC, emebdded Linux, Soft-SPS, Visualisierung und Datenlogger angeboten. Die „Ready-to-Run“-Systeme mit der Bezeichnung FlexSPS können ohne weitere Linux-Kenntnisse sofort zur Steuerung und Visualisierung eingesetzt werden. Zusätzlich ist ein Parallelbetrieb von kundenspezifischen Applikationen möglich. Das Echtzeitverhalten der SPS wird dabei nicht beeinflusst. Bereits in der Grundausstattung haben die Steuerungen FlexSPS alle TCP/IP-Netzwerkdienste, integrierte Fernwartungsfunktionen, einen Web-Server und Alarm-/Meldungsversand per E-Mail und SMS. Daher ist die vollständige vertikale und horizontale Integration der SPS im Unternehmen gegeben.Hermann Betz (gm)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...
Anzeige

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...