Antriebe und Steuerungen

Energiebündel

Die Asynchron-Servomotoren der Baureihe MCA von Lenze deckt bei Quadratmaßen zwischen 100 und 214 Millimetern einen Momentenbereich von zwei bis maximal 300 Newtonmetern Spitzenmoment ab. Die kompakt konstruierten Motoren stellen dabei Dauerleistungen zwischen 0,25 und zehn Kilowatt an der Welle zur Verfügung. Steht wenig Platz in einer Maschine zur Verfügung, lassen sich die Motoren mit einer Fremdkühlung ausrüsten. Das macht sie zu echten Energiebündeln mit deutlich mehr Leistung bei gleichem Volumen. Selbstgekühlt erreichen die Asynchron-Servomotoren standardmäßig die Schutzart lP54 und optional die Schutzart lP65. Großzügig bemessene Wälzlager mit hochtemperaturbeständigem Fett und ein verstärkter lsolationsaufbau führen auch bei starker Beanspruchung zu langem Leben und höchster Verfügbarkeit. Unterschiedliche Flansch- und Wellenformen erlauben den flexiblen Anbau und sorgen so für eine leichte Integration der Motoren in verschiedensten Anwendungen. Lenze bietet ferner einen umfangreichen Baukasten an Getrieben an, die sich direkt mit den Motoren verbinden lassen. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...