Antriebe und Steuerungen

Energiebündel

Die Asynchron-Servomotoren der Baureihe MCA von Lenze deckt bei Quadratmaßen zwischen 100 und 214 Millimetern einen Momentenbereich von zwei bis maximal 300 Newtonmetern Spitzenmoment ab. Die kompakt konstruierten Motoren stellen dabei Dauerleistungen zwischen 0,25 und zehn Kilowatt an der Welle zur Verfügung. Steht wenig Platz in einer Maschine zur Verfügung, lassen sich die Motoren mit einer Fremdkühlung ausrüsten. Das macht sie zu echten Energiebündeln mit deutlich mehr Leistung bei gleichem Volumen. Selbstgekühlt erreichen die Asynchron-Servomotoren standardmäßig die Schutzart lP54 und optional die Schutzart lP65. Großzügig bemessene Wälzlager mit hochtemperaturbeständigem Fett und ein verstärkter lsolationsaufbau führen auch bei starker Beanspruchung zu langem Leben und höchster Verfügbarkeit. Unterschiedliche Flansch- und Wellenformen erlauben den flexiblen Anbau und sorgen so für eine leichte Integration der Motoren in verschiedensten Anwendungen. Lenze bietet ferner einen umfangreichen Baukasten an Getrieben an, die sich direkt mit den Motoren verbinden lassen. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...
Anzeige

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...
Anzeige

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...

Synchronmotoren

Motor als Bausatz

Maccon lanciert die LS-Serie von rastmomentfreien rotatorischen Motoren als Bausatz. Die Motoren sind bürstenlose Permanentmagnet-Synchronmotoren. Da das Statorblechpaket nutenlos ist, entsteht somit zwischen Rotor und Stator kein Rastmoment...

mehr...

Schneckengetriebe

Richtung ist egal

Kompakt und leistungsfähig: Die neuen Schneckengetriebe von Norelem sind in einer Baugröße mit einem Achsabstand von 20 Millimeter und sieben verschiedenen Übersetzungen von 13:1 bis 65:1 verfügbar.

mehr...