Asynchron-Servomotoren

Mehr Leistung

Lenze erweitert den Leistungsbereich seiner Servomotoren: Mit den neuen Größen empfiehlt sich die innenbelüftete Reihe MQA für den Einsatz in Druckmaschinen, Wickelanwendungen, Extrudern oder Prüfständen. Sie bietet mit den Größen 20, 22 und 26 jetzt Leistungen bis 60,1 Kilowatt. Die Asynchron-Reihe MCA hat der Hersteller um die Baugröße 26 ergänzt, die eine Leistung bis 53,8 Kilowatt zur Verfügung stellt; bisher war sie auf 20,3 Kilowatt begrenzt. Den Leistungsbereich der Synchron-Servomotoren MCS hat der Anbieter durch die Kombination der Kraftpakete mit einem Fremdlüfter auf 15,8 Kilowatt erweitert. Das Drehmoment der Baugrößen 12, 14 und 19 kann sich dadurch um 60 Prozent und mehr steigern. Darüber hinaus hat das Hamelner Unternehmen die Montagezeiten drastisch verringert. Mit den SpeedTec-Steckverbindern als Bajonettverschluss für Leistung, Geber und Lüfter lassen sich die robusten Lenze-Servomotorenreihen MCA, MCS und MQA bis 40 Prozent schneller installieren. Ferner vereinfacht das elektronische Typenschild den Anschluss der kompakten Motoren an die L-force Servoregler der Reihe Servo Drives 9400 zusätzlich. Mit dem elektronischen Typenschild sind alle relevanten Motor- und Getriebeparameter auf einem fest in den Motor integrierten Speicherchip unverlierbar abgelegt. Der zugeordnete Regler kann diese Daten direkt einlesen. So entfällt die umständliche Eingabe der Motorparameter bei der Inbetriebnahme oder einem Motortausch. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...