Asynchron-Servomotoren

Mehr Leistung

Lenze erweitert den Leistungsbereich seiner Servomotoren: Mit den neuen Größen empfiehlt sich die innenbelüftete Reihe MQA für den Einsatz in Druckmaschinen, Wickelanwendungen, Extrudern oder Prüfständen. Sie bietet mit den Größen 20, 22 und 26 jetzt Leistungen bis 60,1 Kilowatt. Die Asynchron-Reihe MCA hat der Hersteller um die Baugröße 26 ergänzt, die eine Leistung bis 53,8 Kilowatt zur Verfügung stellt; bisher war sie auf 20,3 Kilowatt begrenzt. Den Leistungsbereich der Synchron-Servomotoren MCS hat der Anbieter durch die Kombination der Kraftpakete mit einem Fremdlüfter auf 15,8 Kilowatt erweitert. Das Drehmoment der Baugrößen 12, 14 und 19 kann sich dadurch um 60 Prozent und mehr steigern. Darüber hinaus hat das Hamelner Unternehmen die Montagezeiten drastisch verringert. Mit den SpeedTec-Steckverbindern als Bajonettverschluss für Leistung, Geber und Lüfter lassen sich die robusten Lenze-Servomotorenreihen MCA, MCS und MQA bis 40 Prozent schneller installieren. Ferner vereinfacht das elektronische Typenschild den Anschluss der kompakten Motoren an die L-force Servoregler der Reihe Servo Drives 9400 zusätzlich. Mit dem elektronischen Typenschild sind alle relevanten Motor- und Getriebeparameter auf einem fest in den Motor integrierten Speicherchip unverlierbar abgelegt. Der zugeordnete Regler kann diese Daten direkt einlesen. So entfällt die umständliche Eingabe der Motorparameter bei der Inbetriebnahme oder einem Motortausch. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Know-how

Passive Bauelemente mit aktiver Rolle

Haben Bauelemente als unteilbare Baueinheit weder Verstärker- noch Steuerungsfunktion, handelt es sich um passive Bauelemente (Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Verbindungselemente, elektromechanische Relais).

mehr...
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...
Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...