Antriebe und Steuerungen

Antriebstechnik-Broschüre

Der Bereich Motors & Drives von ABB hat seine Broschüre „Neue Wege mit ABB Antriebstechnik“ komplett überarbeitet. Sie gibt einen umfassenden Überblick über das aktuelle Frequenzumrichter- und Motorenprogramm der Lampertheimer. Die neue Ausgabe wurde gegenüber der Vorgängerin deutlich erweitert. Neu hinzugekommen sind der Component Drive ACS50 und die Standard Drives ACS550 sowie ACH550. Das Kapitel der Industrial Drive ACS800 wurde um die flexiblen MultiDrive-Einbaumodule und -Schrankgeräte und um wichtige Softwaretools ergänzt. Die neu eingeführten Produktbezeichnungen für Niederspannungs-Frequenzumrichter und -Motoren werden ausführlich erläutert. Der neuen Einteilung entsprechend werden die Motoren in der Broschüre nach ihren Einsatzgebieten „Standardapplikationen“ und „Prozessindustrie“ unterteilt. Deutlich breiteren Raum als bislang nehmen die Synchron- und Asynchronmaschinen sowie die DC-Stromrichter und DC-Motoren ein. Die bewährten Kleinantriebe sowie die Mittelspannungs-Drehstromantriebe bis 27 MW runden das AC-Antriebsprogramm ab. Übersichtliche Tabellen unterstützen den Anwender bei der Auswahl der Geräte, zahlreiche Fotos, Grafiken und Diagramme untermauern den Text. Die Broschüre „Neue Wege mit ABB Antriebstechnik“ können Sie bequem über die Kennziffer beziehen.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Frequenzumrichter

Sicher auf- und abwärts

Machinery Drives ACS355 regeln Seildurchlaufwinden von DualLift. DualLift gehört zu den führenden Herstellern von Seildurchlaufwinden und ist ein bekannter Lieferant für die weltweite Aufzug- und Windkraftindustrie.

mehr...

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...