Antriebe und Steuerungen

Antriebstechnik mit Grips

Die Indradrive-Antriebsreihe von Bosch Rexroth setzt mit mehr als 100 integrierten Technologiefunktionen neue Maßstäbe für dezentrale Intelligenz. Neben einer antriebsintegrierten Motion Logic nach IEC 61131-3 verfügt die Antriebsreihe auch über integrierte Sicherheitsfunktionen für den „sicheren Halt“ und die „sichere Bewegung“. Diese nach EN-954-1, Kategorie 3 zertifizierte Technologie ermöglicht die Einhaltung der europaweiten Sicherheitsvorschriften ohne zusätzliche Hardware oder den Umweg über die Steuerung. Durch die konsequente Entkoppelung von Leistung und Funktionalität bietet die neue Antriebsreihe sowohl Servo- als auch Frequenzumrichter-Funktionalitäten auf einer Hardwarebasis. Die Software-Basispakete enthalten bereits alle notwendigen Grundfunktionalitäten wie Positioniersatzbetrieb, Lageregelung, Drehzahlregelung und Momentenregelung. Standardisierte Erweiterungspakete umfassen Achsfehlerkorrektur, Hauptspindelfunktionen, Synchronisieren von Achsen, elektronisches Nockenschaltwerk und Technologiepakete auf Basis der integrierten Motion Logic. Einmal für die Antriebe geschriebene Ablaufprogramme nach IEC 61131-3 mit PLCopen Bausteinen können in der Steuerung ­Indramotion für Handling wieder verwendet werden.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Condition Monitoring

Motor Scan als Retrofit

WEG stellt auf der SPS IPC Drives unter anderem den Motor Scan vor. Diese als Retrofit montierbare Condition-Monitoring-Lösung ermöglicht die Echtzeit-Überwachung von Elektromotoren über eine intelligente App zum Zweck der vorausschauenden Wartung.

mehr...

Servomotor

Für hohe externe Lasten

SEW ergänzt seinen Automatisierungsbaukasten Movi-C um Servomotoren für hohe externe Lasten. Die neue Baureihe CM3C umfasst die Baugrößen 63, 71, 80 und 100. Die Motoren haben Stillstandsmomente von 2,4 bis 38,5 Newtonmeter.

mehr...
Anzeige

Getriebelösung

Treibt um die Ecke

Dem Ruf der Bahnindustrie nach einer effizienten Getriebetechnologie, mit der die einschlägigen Lebensdaueranforderungen erfüllt werden können, folgte Dunkermotoren mit dem KG 90. Diese Getriebelösung mit rechtwinkligem Abgang steht nun auch für...

mehr...

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...