Antriebs- und Steuerungstechnik

Spart Energie

Mitsubishi bringt mit dem FR-F700 einen Frequenzumrichter auf den Markt, der hohe Effizienz mit minimalem Verbrauch kombiniert. Verfügbar in den Leistungsbereichen von 0,75 bis 560 Kilowatt eignet er sich für Pumpen- und Lüfteranwendungen ebenso wie für den Einsatz im Heizungs-, Klima- und Lüftungsbereich. Standardmäßig gibt es den Umrichter mit zwei umschaltbaren Analogausgängen und einem PTC-Eingang. Für die maximale Antriebsauslastung bei minimalem Energieverbrauch sorgt die herstellereigene OEC-Technologie (Optimisation Exitation Control). Diese und die erweiterte PID-Regelfunktion prädestinieren die Komponente auch für Druck- und Durchflusssteuerungen. Kompakt gebaut, beansprucht der Umrichter nur wenig Platz. Die Montagefläche ist mit den Vorgängermodellen kompatibel. Status- und Wartungsinformationen zeigt das integrierte Display an. Gleichzeitig stehen die Infos auch über Netzwerkanbindungen und die Programmiersoftware bereit. Schnittstellen für gängige offene Feldbussysteme, wie Profibus DP, DeviceNet, CC-Link oder Lon-Works erlauben die Anbindung der Komponente an das jeweilige Bussystem. Der integrierte RS485/Modbus RTU- oder der optionale USB-Port erlauben die Verbindung mit der Programmiersoftware FR-Configurator oder MX4 SCADA.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Robotik

Robotik als Schlüssel für die Digitalisierung

Mitsubishi Electric ermöglicht mit der Robotik eine vielfältige Vernetzung der eigenen Produkte. Zusatzachsen aus dem Servo/Motion-Portfolio sowie HMIs zur Bedienung und Überwachung sämtlicher Zustände und Parameter lassen sich ohne zusätzliche...

mehr...

Linearmotoren

Mehr als Standard

A-Drive hat sich auf die Auswahl, Anpassung und Implementierung hochwertiger elektrischer Linear- Aktuatoren spezialisiert. Als Systempartner für die Hersteller leistungsfähiger Aktuatoren stellt A-Drive passende Antriebspakete zusammen.

mehr...

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...
Anzeige

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...