Platz 1, Kategorie 3: Qualität und Sicherheit

FMS - Force Monitoring System

Spannkraft wird überwacht

Das FMS bietet dank ständigem Datentransfer eine Spannkraftüberwachung – sowohl während der Spannvorgänge als auch während der Bearbeitung selbst. Diese Lösung hob die Jury in der Kategorie „Qualität und Sicherheit“ auf den ersten Rang.

Die Haltekraft eines Spannmittels bei der mechanischen Bearbeitung von Werkstücken hat wesentliche Bedeutung für die Bauteilbearbeitung. (Bild: Jakob)

Alle bislang erhältlichen Mess-Systeme, ob dynamisch oder statisch, erfassen nicht sicher die Werte der tatsächlichen Spannsituation. Mit dieser intelligenten Spannklaue FMS von Jakob erhält der Kunde erstmals ein zuverlässiges und einfach bedienbares Monitoring-System, das während der Bearbeitung ständig die aktuellen Spannkräfte aller Spannklauen telemetrisch nach außen übermittelt. Die Anzeige der Messwerte kann sowohl auf das im Lieferumfang enthaltende Handanzeigegerät als auch an einen Laptop oder direkt an die Maschinensteuerung gesendet werden. Die Haltekraft eines Spannmittels bei der mechanischen Bearbeitung von Werkstücken ist ein Kriterium von herausragender Bedeutung. Sie ist sowohl entscheidend für die Bearbeitungsqualität, aber auch für die Sicherheit der Maschinenbediener, des Werkstücks und der Werkzeugmaschine. Gerade bei der Bearbeitung großer Bauteile mit mehrtägiger Aufspannzeit und zahlreichen Schichtwechseln ist eine Überwachung der Aufspannkräfte mittels ständigem Datentransfer absolut sicherheitsrelevant.

Sollte die Spannkraft während der Werkstückbearbeitung unter einem vom Kunden festgelegten Schwellenwert der Mindestspannkraft sinken, wird sofort ein Signal erzeugt, das von der Werkzeugmaschinensteuerung für eine Not-Aus-Funktion genutzt werden kann. Beim Spannen großer Bauteile über längere Zeiträume hinweg kann das FMS ständig Daten zu den Aufspannkräften übermitteln. So lassen sich Fehler beim Aufspannen sofort erkennen. Es fallen keine Stillstandzeiten zur Spannkraftüberprüfung an. Obendrein wird auf diese Weise die Sicherheit des Maschinenbedieners beim Spannvorgang gewährleistet und nicht zuletzt die Qualität der Bauteile verbessert. pb