Einrichtung von Endlagenschaltern

Thomson Industries, Hersteller mechanischer Antriebslösungen, zeigt in diesem Video, wie Thomson-Lineareinheiten mit Endlagenschaltern ausgestattet werden. Ein Endlagenschalter wird als Komponente eines Steuersystems von der Bewegung der Lineareinheit betätigt. Zu jedem mit einem Thomson-Linearsystem ausgelieferten Endlagenschalter gehört ein Befestigungsprofil, das auf die Hublänge der Einheit abgestimmt ist. Im Video wird gezeigt, wie der Endlagenschalter in diesem Profil montiert wird. Der Anwender muss ihn lediglich an die gewünschte Position schieben und anschließend festschrauben. Die Position kann bei Bedarf justiert werden, wenn der Ingenieur die Einheit montieren will. Eine für jede Lineareinheit mitgelieferte Abdeckleiste ermöglicht es, die Anschlusskabel des Endlagenschalters zu verstecken. Linearantriebssysteme von Thomson beginnen bei sehr kleinen Einheiten und gehen bis zu großen Lösungen; die Profilgrößen reichen von kompakten 25 bis 130 Millimetern in der Höhe und bis zu knapp 240 Millimetern in der Breite. Thomson bietet seinen Kunden bei allen Linearsystemen größere Hublängen bis 12 Meter als Standardausführung an. pb

Quelle: www.thomsonlinear.com/techtips_de

Video - The Duel: Timo Boll vs. KUKA Robot

Bildergalerien auf handling.de