handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Service> Schwerpunkt> Schwerpunkt Motek>

Preisverleihung beim „handling award“ auf der Motek

Preisverleihung beim „handling award“ auf der Motek12 Preise in vier Kategorien – und ein Ehrenpreis

Feierstunde im Foyer der Messe Stuttgart zur Motek: Die Fachzeitschrift handling vergab zum zweiten Mal den „handling award“ in insgesamt vier Kategorien und einen Ehrenpreis für das Lebenswerk. Die Preisträger wurden im feierlichen Rahmen am Messenachmittag gewürdigt und ausgezeichnet. Zeichen des Triumphs war für jeden Preisträger die Verleihung der Goldenen Hand als Symbol des „handling award“ durch Prof. Bernd Kuhlenkötter, Ruhr-Uni-Bochum und Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Montage, Handhabung und Industrierobotik als Laudator. „Eine Auszeichnung schafft öffentlich wahrgenommene Anerkennung für jeden Preisträger und damit Wertschätzung für alle Mitarbeiter des ausgezeichneten Unternehmens“, sagte bei dieser Gelegenheit René Khestel, Geschäftsführer des handling-Verlags WEKA BUSINESS MEDIEN.

Preisverleihung beim „handling award“ auf der Motek: 12 Preise in vier Kategorien – und ein Ehrenpreis

Die Vielfalt der Innovationskraft aus dem deutschen Maschinenbau begleitete auch in diesem Jahr die Teilnehmer des handling award 2015 – nicht nur der Preisträger sondern aller 70 Teilnehmer.

Anzeige

Zu Preisträgern in der Kategorie „Handhabung und Montage“ wurden von der Jury die Firmen Kistler (1. Platz ), und Optimum datamangement (2.) und Zimmer Group (3.) ernannt.

Die Jury, zusammengesetzt aus Dr. Kurt Schmalz (Schmalz GmbH), Prof. Joachim Metternich (TU Darmstadt), Dr. Björn Hagemann (SEW), Edgar Grundler (f.d. Messeveranstalter P.E. Schall) sowie Petra Born (handling-Chefredaktion), vergaben die Auszeichnungen in der Gruppe „Automatisierung und Robotik“ an Festo (1. Platz), Rofobox (2.) sowie Bionic-Robotics (3.).

Der Bereich „Qualität und Sicherheit“ sieht 2015 folgende Sieger: Descam 3D Technologies (1. Rang), ITronic (2.) und Ehrhardt und Partner (3.)

Auch in der vierten Kategorie, „Lagerung, Kommissionierung, Umschlag und Transport“, wählte die Jury drei Preisträger: Der 1. Platz geht an Blickle Räder + Rollen, den 2. Rang erreichte Still und 3. Sieger wurde Bito Lagertechnik.

Die wichtige Auszeichnung des „Ehrenpreises für das Lebenswerk“ ehrte abschließend den Unternehmer Günter Blase, der igus vor 51 Jahren in einer Kölner Doppelgarage gründete. bw

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Inkjet-Drucker

InkjetsDrucken in Mikrogröße

Die Leibinger Continuous-Inkjet-Drucker eignen sich, um Automobil-, Elektro-, Extrusions- und Spritzgussteile kontrastreich zu markieren. Alle denkbaren Materialien und Oberflächen können damit beschriftet werden.

…mehr
Klettband-Installationshilfe

KabelbefestigungFest ohne Einschnüren

Die Anzahl von Kabeln, die im Umfeld von Maschinen und Anlagen, an Automatisierungslösungen oder in Schaltschränken unterzubringen sind, ist erheblich. Hebofix stellt eine Klettband-Installationshilfe vor, mit der sich Kabel einfach fixieren lassen.

…mehr
Roboter

RoboTryRoboter vier Wochen testen

EGS bringt einen Auszug aus der breiten Palette der Automationslösungen aus der Sumo-Baureihe. Es handelt sich dabei um Entwicklungen, die aus Erfahrung und den Wünschen der Kunden und des Marktes entstanden sind.

…mehr
Drehmomentmodul

DrehmomentmessungDrehmoment prüfen

Promess wird auf der diesjährigen Motek die neue Generation „Universeller Drehmomentmodule“ vorstellen. Diese Serie wurde mechanisch überarbeitet und ermöglicht aufgrund eines neuartigen Messprinzips eine präzisere Erfassung des Drehmoments.

…mehr
Montagesystem

TransfermodulFlexibilität auf neuem Niveau

Das schnelltaktende Lineartransfermodul LTM von Afag bewegt und steuert per Software den Werkstückträger-Transfer und das Teile- oder Tool-Handling. Damit steht ein modular konzipiertes, standardisiertes Montage-Grundsystem zur Verfügung.

…mehr

Neue Stellenanzeigen