handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Steuerungs- und SchaltanlagenbauVoraussetzungen schaffen

Das Leitthema bei Rittal heißt "Next level for industry". Dort präsentiert das Unternehmen auf einem neuen, 2.000 Quadratmeter großen Messestand gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Cideon, Eplan und Kiesling Lösungen für integrierte Wertschöpfungsketten im Steuerungs- und Schaltanlagenbau. Im Fokus stehen durchgängige Engineering-Tools, standardisierte Systemtechnik sowie automatisierte Bearbeitungsmaschinen, die einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, Wertschöpfungsketten zukünftig effizienter zu realisieren. Lösungen für die zunehmende Integration von IT-Technologie in die Industrie zeigt Rittal mit seinem umfassenden Portfolio für IT-Infrastruktur - vom einzelnen IT-Rack bis zum standardisierten Rechenzentrum Rimatrix S. Im Steuerungs- und Schaltanlagenbau liegt das Hauptaugenmerk der aktuellen Entwicklung darauf, den Engineering-Prozess in seiner Gesamtheit zu optimieren. Ziel ist die verstärkte Integration von Produktentwicklungs- und Produktionsprozessen sowie das zunehmende Zusammenwachsen von virtueller und realer Welt. Eine wesentliche Voraussetzung für die Realisierung von Industrie 4.0 seien konsequente Standardisierung, ganzheitliche Produktdaten-Modelle, durchgängige Datenhaltung, datenkompatible Werkzeuge, abgestimmte Prozesse entlang des Engineerings. Innerhalb der Friedhelm Loh Group bieten die Unternehmen Cideon, Eplan, Rittal und Kiesling Maschinentechnik bereits fortgeschrittene Lösungen an. Die optimale Abstimmung der Unternehmen innerhalb der Gruppe bietet hier einen Vorteil, der dem Anwender im Schaltanlagenbau zugutekommt.

Anzeige
Steuerungs- und Schaltanlagenbau: Voraussetzungen schaffen

Bereits heute lässt sich durch die Nutzung von M-CAD- und E-CAD-Produktdaten (RiCAD 3D, Eplan Data Portal), vernetzten Software-Tools (Eplan Electric P8, Eplan Pro Panel, Rittal Therm und Rittal Power Engineering) sowie automatisierter Maschinentechnik von Kiesling - wie den jetzt serienreifen Verdrahtungsroboter Averex - die Effizienz im Schaltanlagenbau deutlich erhöhen. Zur Hannover Messe stellt Rittal die Bauteilebibliothek RiCAD 3D mit einem kompletten Daten-Update vor. Zusätzlich zur Eplan View App stehen die Software-Tools Rittal Therm und Eplan Data Portal ebenfalls als App-Versionen zur Verfügung.

Mit seinem Technology-Partner-Programm rund um die Schaltanlagen-Plattform Ri4Power demonstriert Rittal, wie sich normgerechte Steuerungs- und Schaltanlagen nach DIN EN 61439 aufbauen lassen und wie eine Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen im Bereich elektrischer Schaltanlagen aussehen kann.  bw

Weitere Beiträge zum Thema

Zum 70. Geburtstag von Dr. Friedhelm Loh

Starker Impulsgeber, harter ArbeiterZum 70. Geburtstag von Dr. Friedhelm Loh

Dr. Friedhelm Loh feierte den 70. Geburtstag – Porträt eines Visionärs

…mehr
Größte Investition in der Unternehmensgeschichte

Neuausrichtung der ProduktionRittal: Größte Investition in der Unternehmensgeschichte

Im Zuge der Neuausrichtung der Produktion in Deutschland haben Geschäftsleitung und Konzern-Betriebsrat von Rittal einen Interessenausgleich geschlossen. Nach den Plänen des Unternehmens werden vier Werke bis 2018 schrittweise geschlossen, zwei erweitert und ein komplett neues Werk in Haiger gebaut. Für die Neuausrichtung der Produktion investiert das Familienunternehmen in den nächsten Jahren 250 Millionen Euro in die Region – und macht sich fit für die Zukunft.

…mehr
Werften und Schiffsbau

Rittal und die SchiffsautomatisierungMaritimes Treffen bei ‚Schiff & See‘

Der wirtschaftliche Betrieb von Schiffen erfordert zunehmend Automatisierungslösungen, die sämtliche technischen Abläufe an Bord integrieren und ihr Zusammenspiel steuern.

…mehr
Rittal Azubi-Verabschiedung 2016

28 Azubis mit Abschluss bei RittalDem Roboter Beine gemacht

Bei der Verabschiedung der ausgelernten Azubis der Friedhelm Loh Group zeigten die neuen Fachkräfte, dass sie für die Arbeit in der zunehmend digitalisierten Industrie gewappnet sind.

…mehr
Murrplastik Kabeldurchführung Hochdruckreinigung

Murrplastik bringt neue KabeldurchführungMit dick und dünn durch jedes Klima

Die Murrplastik Systemtechnik ergänzt ihre Familie teilbarer Kabeldurchführungsleisten um eine extrem stabile und hochdichte Ausführung für den Einsatz bei extremen Witterungs- und Umgebungsbedingungen.

…mehr

Neue Stellenanzeigen