handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Schunk mit Co-act Greifer JL1 für Hermes Award 2017 nominiert

Schunk Co-act Greifer JL1Schunk ist für Hermes-Award nominiert

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren ist Schunk für den Hermes Award nominiert, einem der weltweit begehrtesten Industriepreise.

Schunk-Co-act-Greifer-JL 1

Nach Schunk eGrip im Jahr 2015, einem webbasierten 3D-Designtool für additiv hergestellte Greiferfinger, gelang dem Familienunternehmen aus Lauffen am Neckar nun mit dem Co-act Greifer JL1 erneut der Sprung in die Top-Five des Hermes Awards und damit ins Spitzenfeld technologischer Innovationen.

Eine Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Dr. Wolfgang Wahlster, Vorsitzender der Geschäftsführung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), gewährleistet das hohe Niveau des Wettbewerbs. Mit Spannung blickt man bei Schunk auf den 23. April, wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hannover Messe eröffnet und Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka den Hermes Award 2017 verleihen wird.

Der Co-act Greifer JL1 ist das weltweit erste intelligente Greifmodul für die Mensch-Roboter-Kollaboration, das unmittelbar mit dem Menschen interagiert und kommuniziert. Die im JL1 verbaute Sensorik registriert Annäherungen von Menschen und ermöglicht eine situationsabhängige Reaktion, ohne dass Mensch und Roboter sich berühren. Als selbstlernendes Greifsystem bietet der MRK-Greifer optimale Voraussetzungen für hochflexible Handhabungsszenarien der Industrie 4.0. as

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Schunk-Webtool

Neues Webtool von SchunkGreifer in 15 Minuten konstruiert und bestellt

CAD-Programm, Online-Shop, additive Fertigung – das Webtool eGrip von Schunk enthält drei Funktionen in einer Anwendung. In 15 Minuten sind Greiferbacken konstruiert, bestellt und nach zehn Arbeitstagen geliefert. Es können nun auch Finger aus Alu und Edelstahl geordert werden.

…mehr
Schunk-Eplan

Pläne von 16 BaureihenSchunk integriert Greifer in Eplan-Data-Portal

Mit der Integration seines Greifsystemprogramms in das Eplan-Data-Portal ermöglicht der Schunk deutliche Effizienzeffekte bei der Konstruktion von Montage- und Handhabungssystemen. 

…mehr
ELP-Linearachse

LineardirektachsenMontage? Das Modul macht’s!

Lineardirektachsen. Hilfe beim Aufbau von Montageanlagen: Schunk-Linearachsen mit integrierter Intelligenz senken Inbetriebnahmeaufwand, minimieren Verschleiß und reduzieren Energiekosten.

…mehr
Ahlborn Almemo D7

Almemo-D7-SteckerStecker digitalisiert Sensoren

Die Intelligenz digitaler Sensoren sitzt meist im Anschlussstecker oder im Sensorgehäuse. Ahlborn hat für den Anschluss beliebiger Sensoren eine entsprechende Messtechnik entwickelt, die sich auf den Anschlussstecker konzentriert und eine Digitalisierung der Sensorik bietet.

…mehr
igus goldener manus Exoskelett

Igus hat den manus award verliehenMenschliches Exoskelett erleichtert die Montage

Alle zwei Jahre verleiht Igus den manus award. Dieses Jahr ging der erste Preis in die USA, an das Unternehmen Pathway in Kooperation mit Levitate Technologies, die ein Exoskelett zur Erleichterung von Montagearbeiten entwickelt haben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige