handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Batterie-BackupsystemImmer spannend

Batterie-Backupsystem: Immer spannend

hält das Batterie-Backupsystem von OAT Maschinen- und Anlagenprozesse auch bei einem Netzausfall. Bei einer Versorgungsstörung schaltet das Power-Managementmodul (PMM) automatisch auf Batteriebetrieb um und ermöglicht so das sichere und kontrollierte Herunterfahren oder auch eine komplette Netzausfallüberbrückung für alle geregelten Antriebe bis zur einer Leistung von 25 Kilowatt (nominal). Die Lithium-Ionenzellen des Power-BackupSystems (PBS) speisen in diesem Fall den Zwischenkreis jedes beliebigen Antriebsreglers mit der notwendigen Energie. Die Einzelmodule stellen standardmäßig drei Ah bei 36 Volt zur Verfügung und erreichen in Reihe geschaltet Spannungen von 144 bis 288 Volt DC. Über die patentierte Booster-Schaltung kann man das Spannungsniveau auf bis zu 560 Volt anheben. Im Vergleich mit herkömmlichen Bleibatterien hat dieses Backup-System ein besseres Temperaturverhalten, eine längere Lebensdauer und benötigt 60 Prozent weniger Platz. Die Komponenten lassen sich prinzipiell auf jeden Zwischenkreis einer herkömmlichen Servoapplikationen aufschalten. Ein spezielles Versorgungsmodul übernimmt die gesamte Leistungsversorgung, das Lademanagement der Backup-Batterien und die Erzeugung der gepufferten 24-Volt-Steuerspannung. pe

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fanuc-Steuerung J-30iB

Fanuc-Steuerung J-30iBRobotersteuerung ohne Roboter

Fanuc hat die Steuerung J-30iB vorgestellt – eine Robotersteuerung einschließlich Servoantrieben aber ohne mechanische Einheiten und ohne Unterstützung von Roboterkinematiken. 

…mehr
Die Anlage zum platzsparenden Verpacken von Portionspackungen besteht aus sieben Teilmaschinen.

TLM-VerpackungsautomatisierungLagenweise allererste Sahne

Durch das systematische Einsetzen von Kaffeeportionspackungen mit Schubert-Verpackungsmaschinen lässt sich der Platzbedarf in Endverpackungen optimal nutzen. 

…mehr
igus-robolink

Robolink-Baukasten von IgusIndustrietaugliche Roboter frei konfigurieren

Igus zeigt neue Robolink-Komponenten für individuelle Robotik-Lösungen. Neben Roboterarmen mit mehr Bewegungsfreiheit, höherer Stabilität und bis zu acht Kilogramm Traglast, präsentiert das Unternehmen den Robolink-Designer, mit dem Roboterarme konfiguriert werden können.

…mehr
Roboter

bp3 bei Comau-RoboternDer Roboter, der in die Kiste sieht

Bin-Picking-Software. Bin Picking ist eine Möglichkeit, dreidimensional ungeordnete Werkstücke in die geordneten Strukturen eines Bearbeitungsprozesses zu überführen. SSR-Technik hat eine Demozelle gebaut, die mit einem Comau-Roboter bestückt wurde.

…mehr
Maschinen werden künftig miteinander kommunizieren

Automatica 2018Wie wir in Zukunft fertigen werden

Digitale Transformation in der Produktion. Der Schlüssel zum Erfolg liegt zukünftig im Zusammenspiel von Fertigungs- und Informationstechnologien. Intelligente Automatisierung und Robotik sind somit wesentliche Aspekte von Industrie 4.0.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige