handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

zwei neue Varianten in der IRB 6700-Roboterfamilie von ABB

Industrieroboter IRB 6700Runter mit den Kosten

Industrieroboter IRB 6700: Runter mit den Kosten

Die IRB 6700-Roboterfamilie ist eine Entwicklung basierend auf den Erfahrungen von mehr als 40 Jahren großer Roboter bei ABB. Nun gibt es zwei neue Varianten im Portfolio: mit Handhabungskapazitäten von 155 und 200 Kilogramm sowie Reichweiten von 2,85 bis 2,60 Meter. Die Maschinen seien robust und gleichzeitig präzise, sagt ABB und verweist auf die Widerstandsfähigkeit, hohen Trägheitsmomente, hochgenauen Motoren, einfachere Wartung sowie die um bis zu 20 Prozent niedrigeren Gesamtbetriebskosten. Mit dem IRB 6700-155/2.85 und dem IRB 6700-200/2.60 legt ABB die Messlatte hinsichtlich Energieverbrauch hoch. Das Augenmerk der ABB-Konstrukteure lag bei den neuen Versionen auf der Zuverlässigkeit der Maschinen sowie auf der Reduzierung der Gesamtbetriebskosten. Jeder Roboter der IRB 6700-Familie ist für den Einsatz der neuen Lean ID-(Integrated Dressing)-Lösung konzipiert, die mittels Integration der besonders exponierten Teile des Kabel- und Schlauchpakets in den Roboter eine Balance zwischen Kosten und Langlebigkeit erreicht. Ein mit Lean ID ausgestatteter IRB 6700 sei einfacher zu programmieren und durch vorhersagbare Kabelbewegungen leichter zu simulieren. Kunden aus der Automobilindustrie tauschen jedes Jahr die Punktschweißausrüstung an 60 Prozent ihrer Roboter aus; mit den IRB-6700-Robotern liefert ABB ein Funktionspaket mit voller Garantie; dies sei ein riesiger Fortschritt hinsichtlich der verfügbaren Betriebszeit, sagt der Hersteller.   pb

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

FANUC M-2000iA 2300

Neues Schwerlastmodell von FanucSo stark wie ein Kran

Jetzt gibt es von Fanuc einen neuen Superschwergewichtler, den M-2000iA mit einer maximalen Traglast von 2.300 Kilogramm.

…mehr
Yaskawa Motoman GP8

Yaskawa mit Handling-RoboternTief eintauchen mit dem Motoman

Yaskawa erweitert sein Angebot an Motoman-Industrierobotern um die neue GP-Serie und stellt zuerst die Modelle Motoman GP7 und Motoman GP8 vor.

…mehr
Weiss RPG 75

Weiss greift schneller zu500 Zyklen pro Minute

Erstmals ist es bei Weiss Robotics gelungen, sowohl Ventiltechnik und Positionssensorik als auch eine leistungsfähige elektronische Steuerung in einem kompakten und zuverlässigen Greifmodul zu vereinen.

…mehr
Drehverteiler

DrehverteilerKeine Einschränkungen

Weltpremiere des neuen Drehverteilers für die letzte Roboterachse von Morgan Rekofa: Er ist modular aufgebaut und erfüllt die Anforderungen beim Schweißen, Kleben und Palettieren.

…mehr
Mensch-Roboter-Kollaboration

MessethemenRoboter freuen sich auf die Zusammenarbeit

IT2Industry ergänzt die Automatica um Industrie 4.0. Die Automatica vom 21. bis 24. Juni in München bildet das komplette Spektrum der Robotik und Automation ab.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen