handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

zwei neue Varianten in der IRB 6700-Roboterfamilie von ABB

Industrieroboter IRB 6700Runter mit den Kosten

Industrieroboter IRB 6700: Runter mit den Kosten

Die IRB 6700-Roboterfamilie ist eine Entwicklung basierend auf den Erfahrungen von mehr als 40 Jahren großer Roboter bei ABB. Nun gibt es zwei neue Varianten im Portfolio: mit Handhabungskapazitäten von 155 und 200 Kilogramm sowie Reichweiten von 2,85 bis 2,60 Meter. Die Maschinen seien robust und gleichzeitig präzise, sagt ABB und verweist auf die Widerstandsfähigkeit, hohen Trägheitsmomente, hochgenauen Motoren, einfachere Wartung sowie die um bis zu 20 Prozent niedrigeren Gesamtbetriebskosten. Mit dem IRB 6700-155/2.85 und dem IRB 6700-200/2.60 legt ABB die Messlatte hinsichtlich Energieverbrauch hoch. Das Augenmerk der ABB-Konstrukteure lag bei den neuen Versionen auf der Zuverlässigkeit der Maschinen sowie auf der Reduzierung der Gesamtbetriebskosten. Jeder Roboter der IRB 6700-Familie ist für den Einsatz der neuen Lean ID-(Integrated Dressing)-Lösung konzipiert, die mittels Integration der besonders exponierten Teile des Kabel- und Schlauchpakets in den Roboter eine Balance zwischen Kosten und Langlebigkeit erreicht. Ein mit Lean ID ausgestatteter IRB 6700 sei einfacher zu programmieren und durch vorhersagbare Kabelbewegungen leichter zu simulieren. Kunden aus der Automobilindustrie tauschen jedes Jahr die Punktschweißausrüstung an 60 Prozent ihrer Roboter aus; mit den IRB-6700-Robotern liefert ABB ein Funktionspaket mit voller Garantie; dies sei ein riesiger Fortschritt hinsichtlich der verfügbaren Betriebszeit, sagt der Hersteller.   pb

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Cobot Sawyer

Cobot SawyerTom ist da!

Cobot Sawyer. Hahn Robotics führt den kollaborativen Roboter Sawyer von Rethink Robotics auf dem deutschen Markt ein. Sawyer will die Aufgaben von Industrie 4.0 in der Fertigungspraxis umsetzen.

…mehr
Roboter

MotekZentrale Rolle für Roboter

35. Motek vom 10. bis 13. Oktober in Stuttgart. Mehr Power durch eine fachlich-inhaltliche Weiterentwicklung verspricht der Messeveranstalter für die diesjährige Motek. Zwei der Schwerpunkte sind Roboter samt Peripherie sowie das Trendthema Leichtbau.

…mehr
KR QUANTEC Boll Automation Daimler

Kukas Quantec in der Achs-HerstellungDer Magnet greift das Rohr

Boll Automation hat für den führenden Nutzfahrzeughersteller Daimler eine Automatisierungslösung entwickelt, bei der ein Kuka Roboter in Zusammenarbeit mit dem Vision-System Binspect die Entnahme von Rohren zur Achsenherstellung optimiert.

…mehr
Fanuc Gf D Olaf Kramm

Fanuc wächst zweistelligStart der Akademie im Herbst

Ein Rekordergebnis verzeichnete Fanuc Deutschland im abgelaufenen Geschäftsjahr. Über alle drei Geschäftsbereiche wuchs der Umsatz um 18 Prozent auf 212 Millionen Euro.

…mehr
Yaskawa polska office

Yaskawa jetzt auch in PolenGroßes Potenzial für eine Niederlassung

Yaskawa hat eine Niederlassung im polnischen Wroclaw (Breslau) eröffnet.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen