handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Spannbackenwechsel - Sekundenschneller Spannbackenwechsel

SpannbackenwechselSekundenschneller Spannbackenwechsel

Der Trend zu kleinen Losgrößen erfordert Flexibilität und kurze Umrüstzeiten. SAV zeigt dazu eine neue Lösung: Ein Roboter wechselt Spannbacken am Präzisions-Zentrischspanner des strategischen Kooperationspartners Hofstetter, automatisiert und in Sekundenschnelle.

Spannbackenwechsel

Bisher standen selbst automatisierte Maschinen am Ende des Fertigungsloses solange still, bis der Bediener fürs Umrüsten verfügbar war. Da die SAV-Automation den Rüstvorgang des Spannmittels komplett selbstständig startet, vermeidet diese Stillstandzeiten. So überbrücken Unternehmen sogar beim Wechsel auf das nächste Fertigungslos Pausen. Insbesondere bei kleinen Losgrößen reduzieren sich so die Rüstkosten.

Außerdem sind Maschinenbediener in der Lage, mehrere Maschinen zu betätigen. Die Roboterzelle SAV RZ10 ist ein Beispiel für eine Lösung für den automatisierten Spannbackenwechsel. Diese Automationszelle mit Sechs-Achs-Roboter speichert die Werkstücke in zwei stabilen Schubladen. Aufgrund des modularen Aufbaus ist sie jederzeit erweiterbar und kann bis zu zwei Werkzeugmaschinen bedienen. Die Roboterzelle ist für komplexe Werkstücke mit Taktzeiten von über fünf Minuten und einem Gewicht von bis zu drei Kilogramm geeignet. Zusätzlich zum Be- und Entladen der Werkzeugmaschine übernimmt sie bei Bedarf auch Nebenoperationen wie Entgraten, Montieren, Messen und Prüfen und eröffnet somit zusätzliches Kostensenkungspotenzial. Außerdem hat die RZ10 eine integrierte SPS-Steuerung. as

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Roboter

bp3 bei Comau-RoboternDer Roboter, der in die Kiste sieht

Bin-Picking-Software. Bin Picking ist eine Möglichkeit, dreidimensional ungeordnete Werkstücke in die geordneten Strukturen eines Bearbeitungsprozesses zu überführen. SSR-Technik hat eine Demozelle gebaut, die mit einem Comau-Roboter bestückt wurde.

…mehr
Maschinen werden künftig miteinander kommunizieren

Automatica 2018Wie wir in Zukunft fertigen werden

Digitale Transformation in der Produktion. Der Schlüssel zum Erfolg liegt zukünftig im Zusammenspiel von Fertigungs- und Informationstechnologien. Intelligente Automatisierung und Robotik sind somit wesentliche Aspekte von Industrie 4.0.

…mehr
Roboter

HandhabungsroboterDer Düsenträger

Handhabungsroboter in der Plasmaerzeugung. Ohne die Anwendung von Plasmatechnologien sind viele industrielle Prozesse nicht oder nur mit hohem Aufwand realisierbar. Sie dürfen in Produktionsanlagen nur nicht zum Flaschenhals der gesamten Prozesskette werden.

…mehr
Verpackungsanlage

VerpackungsautomatisierungVorgruppierung schafft freien Kopf

Verpackungsroboter. Eine besondere Verpackungslösung für ein besonderes Flaschenformat hat Gerhard Schubert geschaffen. Durch intelligente Vorgruppierung lassen sich 120 Flaschen pro Minute beim Alpecin-Hersteller Dr. Kurt Wolff handhaben.

…mehr
Kollaboration mit dem Großroboter

Future Work LabArbeit ist im Wandel

Arbeit verändert sich, es entstehen neue Formen der Mensch-Maschine-Kooperation. Am Fraunhofer-Campus in Stuttgart wurde ein Innovationslabor für Arbeit, Mensch und Technik eingerichtet, das diesen Wandel erlebbar macht.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige