handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Roboter-Schweißanlage - Schweißen langer Tore

Bosch demonstriert MRKKooperation ohne Berührung

Bosch Apas mit Behinderten

Auf der Motek zeigt Bosch anhand der Apas family, wie sich Mensch-Roboter-Kollaboration flexibel und sicher gestalten lassen soll.

…mehr

Roboter-SchweißanlageSchweißen langer Tore

Der Experte für Sicherheitsanlagen Zabag Security Engineering hat bei OTC eine Roboterlösung zum Schweißen freitragender Schiebetore in Auftrag gegeben. Die Tore aus Aluminium oder Stahl sind bis zu 18 Meter lang und bis 2,4 Meter hoch.

Roboterschweißanlage

Bei der Anlage kommen insgesamt drei OTC-Roboter zum Einsatz: ein Handling-Roboter für 200-Kilogramm, der die zu schweißenden Teile positioniert, sowie zwei Langarm-Schweißroboter. Die Auswahl des zu bearbeitenden Bauteils wird mittels vorgefertigter Rezeptur – der Auswahl von Torhöhe, Breite und Material – direkt an der Steuerung der Maschine durch den Werker vorgenommen, um ideale Bedingungen für die Fertigung zu schaffen. Durch die hohe Automatisierung sind die Bedingungen des Schweißprozesses gleichbleibend. Nach der Bestückung mit den benötigten Profilen (Halbzeugen) und der Auswahl des Schweißprogramms werden die einzelnen Komponenten während des Durchlaufs des Fertigungszyklus kontinuierlich durch den Handlingroboter aus Magazinen entnommen, dem Prozess zugeführt und durch die beiden Schweißroboter verschweißt.

Anzeige

Für die Prozesssicherheit sind Sensoren verbaut, die im Dialog mit der Steuerung stehen, um Fertigungstoleranzen des Rohmaterials zu kompensieren und somit einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.  pb

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Yaskawa MOTOMAN MS210 Cable

Yaskawa auf der EuroblechAuf den Punkt

Yaskawa zeigt auf der Euroblech ein weiteres kompaktes und flexibles System zum roboterbasierten Punktschweißen bei hoher Geschwindigkeit.

…mehr
Kappenfräser

KappenfräserKompakt an der Kappe

In der Blechbearbeitung ist das Widerstandspunktschweißen eine wichtige Fügetechnik, da es ein kostengünstiges und schnelles Verfahren ist. Eingesetzt wird es hauptsächlich im Fahrzeugbau, in dem permanente Effizienzsteigerung im Fokus steht.

…mehr
LPKF getaktete Arbeitsweise

LPKF im WandelNeue Chefs stehen für einen Neuanfang

Neue Produktionsräume und eine Erweiterung des Management-Teams – LPKF in Fürth macht sich fit für weiteres Wachstum.

…mehr
KUKA Industries Lasys Laserschweissen Bauteilfügen mit hoher Schweißgeschwindigkeit

Kuka mit flexibler Schweißlösung auf der LasysDem Roboter über die Schulter schauen

Die Lasys in Stuttgart als Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung nutzt Kuka Industries zur Demonstration der eigenen Laserexpertise.

…mehr
Tawers-Technologie

RoboterschweißenDie Regalqualität fußt auf der Schweißnaht

Otto Kind arbeitet mit Panasonic-Roboterschweißanlagen beim Bau von Ladenregalen. Hier noch ein Deodorant, vielleicht auch noch das neue Shampoo aus der Fernsehwerbung ausprobieren – im Drogeriebereich schlendern Kunden gerne durch die Reihen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen