handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Kollaborativer Roboter - Der Zusammenarbeiter

Bosch demonstriert MRKKooperation ohne Berührung

Bosch Apas mit Behinderten

Auf der Motek zeigt Bosch anhand der Apas family, wie sich Mensch-Roboter-Kollaboration flexibel und sicher gestalten lassen soll.

…mehr

Kollaborativer RoboterDer Zusammenarbeiter

Für die Intralogistik bietet Fanuc den kollaborativen Roboter CR-35iA an. Er übernimmt zum Beispiel das Teilehandling und überlässt dem Werker die Sortierarbeit. Der Roboter hat eine Traglast von 35 Kilogramm.

Kollaborativer Roboter

Durch sensiblen Eigenschaften des Roboters seien keinerlei zusätzliche Sicherheitseinrichtung erforderlich, meint Fanuc; Schutzzäune könnten entfallen. Sollte der Roboter in der Bewegung einen ungewohnten Widerstand spüren, bleibt er stehen und startet erst wieder per Knopfdruck. Der CR-35iA biete einen idealen Einstieg, um Kommissionieranlagen oder Verpackungsstationen mit geringem Aufwand zu automatisieren, erläutert Fanuc.

Kollaborativer Roboter: Der Zusammenarbeiter

Der Hersteller hat dem Roboterarm einen weichen Überzug verpasst, und durch die sensible Sensorik erfüllt der Roboter Sicherheitsanforderungen der ISO 10218-1, Category 3, die vom TÜV überprüft wurden. Eine weitere Funktion ist die „Push to Escape“: hier lässt sich der Roboter vom Werker in jede beliebige Richtung verschieben. Unter der grünen Außenhaut steckt ein Standardroboter M-20iA. Steuerung und Handbediengerät stammen ebenfalls aus der Serie; die Programmierung ist mit der eines Standardroboters identisch. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Planung von MRK-Prozessen

MRK-ProzessplanungSimulationen für optimale Prozesse

Forscher stellen Lösungsansätze für Prozessplanungen vor, die den wirtschaftlichen MRK-Einsatz nachhaltig stärken sollen. Die Mensch-Roboter-Kollaboration weckt seit der Einführung von Robotern größte Aufmerksamkeit.

…mehr
Greifmodul

GreifmodulGreifer für die MRK

Mit seinem Greifmodul WSG 25-CR trägt Weiss Robotics dazu bei, die Mensch-Roboter-Kooperation in die moderne Fertigung zu bringen. Der elektrische Greifer hat abgerundete Kanten und ist mit einer robusten, kraftbegrenzten Greifkinematik konzipiert.

…mehr
Bedienterminal

Robotergestützte VerschraubungVereint schrauben

MRK-Lösung für Schraubprozess. Für Faude ist die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) Alltag. Ein Beispiel für diese Zusammenarbeit ohne trennende Schutzeinrichtung ist ein Arbeitsplatz mit Leichtbauroboter und Verschraubeinheit.

…mehr
Motoman-Roboter

RoboterHier kommt ein Prototyp

Mit den drei Divisionen Robotics, Drives+Motion und Vipa deckt Yaskawa das breite Spektrum von Industrierobotern, Antriebssystemen und Steuerungstechnik aus einer Hand ab.

…mehr
Zweiarm-Scara-Roboter

Dual-Arm-Scara-RoboterZwei kollaborierende Arme

Kawasaki hat den Duaro vorgestellt, einen Zweiarm-Scara-Roboter. Als Einheit mit einem Transportsystem von MT Rogbot ist der Zweiarm-Roboter geeignet für die flexible vernetzte Produktion und die Verkürzung von Stillstandszeiten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen