handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Inline-Dimensionsmessung - Macht gutes Licht

Inline-DimensionsmessungMacht gutes Licht

Denso will dabei helfen, neue Maßstäbe für die Automatische Inline-Dimensionsmessung zu setzen. Mit dem VS-087 könne nun der Standard präziser Messungen in der Automobilindustrie optimiert werden, meldet Denso.

Dimensionsmesssystem

Dymaco Group Advanced Automation integriert Denso-Roboter in das Dimensionsmesssystem DM401 für die automatische, hochpräzise Messung technischer Bauteile, beispielsweise bei Frontscheinwerfern in Autos: Die Linsen und andere Komponenten des Scheinwerfers müssen passgenau eingebaut werden, und die exakte Messung und Überprüfung sind für Automobilhersteller entscheidend. Für diese dreidimensionale Messung und Einstellung von Scheinwerfern und Plastikbauteilen ist jetzt ein kombiniertes System aus einer Inline-Dimensionsmessung und -verarbeitung sowie einem Denso-VS-087 Roboter im Einsatz.

Für die dazu erforderlichen Bewegungsabläufe nutzt das DM401-System einen Sechs-Achs-Knickarmroboter, der die Präzision sicherstellt. Er ist robust und ist durch das geringe zu bewegende Eigengewicht dynamisch. Das Messsystem DM401 wird durch die Dymaco Automation Platform Software gesteuert, die für HMI- und Maschinensystemkontrolle, -sicherheit sowie Datensammlung und -überwachung entwickelt worden ist.

Anzeige

Der Roboter nutzt die Denso-Programmiersprache Pacscript. Der Roboter misst jedes Bauteil auf der Basis eines Musterteils. Das DM401-System erhält die Daten zur eigentlichen Vermessung; die Ergebnisse werden dann mit den zuvor vom Hersteller festgelegten Kalibrierungswerten verglichen, so dass die Komponenten exakt und entsprechend ihrer Lebensdauer funktionieren. Die neue Kombination des DM401-Systems mit dem Roboter ermöglicht es der Industrie, passgenaueste Bauteile für Scheinwerfer zu liefern. pb

Weitere Beiträge zum Thema

Beladung von Werkzeugmaschinen

RoboterportalachseSieben Drehpunkte

Roboterportalachse lässt sich der Beladungsanforderung anpassen. Vor knapp einem Jahr hat das Unternehmen Schwäbische Werkzeugmaschinen (SW) den Experten für automatisierte Fertigungs- und Montageanlagen Bartsch übernommen.

…mehr
Diagnosesystem für Roboter von Preccon und Teconsult

Teconsult und Preccon mit Roboter-DiagnoseErholung für den Roboter

Teconsult Precision Robotics und Preccon Robotics haben gemeinsam das Diagnose-System IMS für Roboterzellen entwickelt.

…mehr
Visor-Sensor

Sensopart liefert Update für Vision-SoftwareVom Pixel zum Millimeter-Maß

Der Sensorhersteller Sensopart Industriesensorik erweitert den Funktionsumfang seiner Vision-Sensorreihe Visor um neue Kalibrierfunktionen.

…mehr
Roboter

Kollaborativer RoboterGrüne Perspektiven

Fanuc stellt in diesem Jahr einen weiteren kollaborativen Roboter vor, den CR-7iA. Dieser Roboter wird mit einer Traglast bis sieben Kilogramm arbeiten. Wie schon beim CR-35iA ist auch hier ein Großserienmodell die Basis.

…mehr
Yaskawa MOTOMAN MPL100 II

Yaskawa kooperiert mit TBB auf der Cemat32 Sicherheitszonen vorgesehen

Yaskawa und die TBB Automationsmaschinen zeigen auf der Cemat eine Lösung zum automatisierten Palettieren und Depalettieren von Kartons. Herzstück der Anlage ist ein Palettierroboter Motoman MPL100 II.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen