handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Werkzeugwechslersystem - Automatischer Wechsel

Bosch demonstriert MRKKooperation ohne Berührung

Bosch Apas mit Behinderten

Auf der Motek zeigt Bosch anhand der Apas family, wie sich Mensch-Roboter-Kollaboration flexibel und sicher gestalten lassen soll.

…mehr

WerkzeugwechslersystemAutomatischer Wechsel

Das Werkzeugwechslersystem von Robot System Products (RSP) – arbeitet vollautomatisch, selbstüberwachend und ist jetzt mit einer zusätzlichen Sicherheitssteuerung (PLd) ausgestattet. Bestehend aus Wechsler (Roboterseitig) und Aufnahme (Werkzeugseitig), hat es die Aufgabe, einen automatischen Werkzeugwechsel zum Beispiel von Industrierobotern und Handlinggeräten zu realisieren.

Werkzeugwechslersystem

Es können Werkzeuge wie Schweißzangen für das Widerstandsschweißen zwischen Werkzeugbahnhof und Roboterarm bewegt werden. Alle sicherheitsrelevanten Funktionen werden vom Werkzeugwechslersystem eigensicher ausgeführt und überwacht. Über das Sicherheits-Modul ist eine direkte Kommunikation mit der Robotersteuerung möglich. Das Werkzeugwechslersystem bietet maximale Sicherheit bei jedem Ablegen und Aufnehmen von Werkzeugen, denn durch die Sicherheits- und Drucksensoren wird jeder Vorgang überwacht; eine Fehlbedienung sei ausgeschlossen, so der Hersteller. Alle relevanten Signale werden über Profinet- oder Profibussysteme übertragen oder können auch als hartverdrahtete Verbindung realisiert werden.

Anzeige

Ein sicheres Abschalten des Werkzeugwechslers, etwa beim Öffnen der Schutzeinrichtungen, sei gewährleistet. Das System ist für alle Robotergrößen erhältlich und mit den Robotern aller handelsüblichen Hersteller kompatibel. Für Durchleitung von Medien wie Wasser, Pneumatik, Schweißstrom und Datenbus-Signalen gibt es abgestimmt auf die Anwendungsgebiete unterschiedliche Anbaumodule. pb

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Transportroboter

TransportroboterFür den KLT-Transport

Insystems hat das „proAnt“-System entwickelt, mit dem individuelle Transportroboter für Lasten von 30 bis 1.000 Kilogramm speziell auf Kundenanforderungen hin konstruiert werden können.

…mehr
Dürr EcoDryX

Dürr-Roboter lackieren bald bei MANEine Plattform für alle Lackierarten

Dürr installiert beim Nutzfahrzeughersteller MAN in München erstmals in Deutschland sein Trockenabscheidesystem EcoDry X in der neuen Lackiererei für LKW-Fahrerhäuser.

…mehr
RobbiTobbi und das Fliewatüüt

Kawasaki und das Fliewatüüt jetzt im KinoFliegen, schwimmen, fahren mit dem Roboter

Der Klassiker für Kinder aus den 1970er Jahren: Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt kommt in die Kinos.

…mehr
Yaskawa Managemment Europa

Yaskawa verstärkt europäische Präsenz2018 kommen die Roboter aus Europa

Der japanische Technologiekonzern Yaskawa intensiviert seine Präsenz in Europa: Ziel ist es, mittelfristig in strategischen Zielmärkten unter den zwei führenden Herstellern von Industrierobotern in Europa zu sein.

…mehr
Indat Neubau in Ginsheim-Gustavsburg

Indat baut sich eine neue FertigungDer Anlagenbau soll effizienter werden

In unmittelbarer Nähe zum derzeitigen Standort in Ginsheim-Gustavsburg bei Mainz investiert Indat Robotics in ein Verwaltungs- und Montagezentrum.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen