handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

DistanzsensorenDritte Dimension für Fabrikautomation

Räumliches Sehen mit einer Kamera erhöht die Effizienz in der Fertigungsautomation signifikant. Das innovative Mono 3D-Robot-Vision-System reduziert mit konturbasierter Objekterkennung die Kosten, die Produktionszeit und den Ressourceneinsatz in vielfältigen Anwendungen, wie der Entnahme beliebiger Teile von Paletten, dem Deracking oder der Positionierung von Teilen zur Montage.

3D-Robot-Vision-System

Die Besonderheit: Auch Anwender ohne Expertenwissen können das System in wenigen Schritten in Betrieb nehmen. Integrieren, verbinden, messen, fertig – die Automatisierung wurde automatisiert.

Das System bestimmt mit nur einer Kamera alle sechs Freiheitsgrade eines Objekts – auch in der Bewegung. Der Robot Vision Lösung reichen zur sicheren Bestimmung von Lage und Orientierung eines Teils drei Merkmale wie zum Beispiel Löcher, Kanten oder Ecken. Dies sorgt für eine hohe Vielfalt der erkennbaren Teile.

Auf geringe Betriebskosten hin optimiert sind im vorkalibrierten Sensor Kamera und LED-Beleuchtung in einem kompakten Gehäuse integriert.

Anzeige
Weitere Beiträge zu3D-KameraRobotersteuerungMotek

Die Kamera kann stationär oder am Roboterarm montiert werden. Dank hoher Flexibilität und geringem Platzbedarf lässt sich der bis auf wenige Zehntelmillimeter präzise Mono 3D auch bei geringem Raumangebot einfach in die vorhandene Produktionsumgebung integrieren. Der Einsatz aktueller Gigabit-Ethernet-Technik erhöht die Leistungsfähigkeit. Außerdem kommuniziert das System mit nahezu allen Robotertypen. So können Messvolumina von wenigen Kubikmillimeter bis hin zu mehreren Kubikmetern abgedeckt werden, da er auch im Multi-Sensor-Verbund (CONact) einsetzbar ist. Das Gerät gehört zur „Plug & Automate“-Produktfamilie. ee

Motek Halle 7, Stand 7114

Weitere Beiträge zum Thema

ifm Kamera 23000 Bildpunkte

ifm 3D-Kamera verfügt über 23.000 BildpunkteAuf den ersten Blick

Die neue 3D-Kamera von ifm sieht auf Basis der PMD-Technologie unterschiedlichste Gegenstände und Objekte in ihren räumlichen Dimensionen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Isra Vision: Räume sehen in sechs Achsen

NewsIsra Vision: Räume sehen in sechs Achsen

Räumliches Sehen ist ab sofort mit nur einer Kamera möglich: Mit den kompakten Mono 3D-Sensoren von Isra Vision lassen sich alle sechs Freiheitsgrade eines dreidimensionalen Objekts genau bestimmen.

…mehr

NewsErneuter strategischer Großauftrag für 3D Machine Vision Produkte

Die ISRA VISION AG hat einen strategischen Großauftrag von einem deutschen Premium-Automobilhersteller im mehrstelligen Millionenbereich erhalten.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Beladung von Werkzeugmaschinen

RoboterportalachseSieben Drehpunkte

Roboterportalachse lässt sich der Beladungsanforderung anpassen. Vor knapp einem Jahr hat das Unternehmen Schwäbische Werkzeugmaschinen (SW) den Experten für automatisierte Fertigungs- und Montageanlagen Bartsch übernommen.

…mehr
Roboter

Kollaborativer RoboterGrüne Perspektiven

Fanuc stellt in diesem Jahr einen weiteren kollaborativen Roboter vor, den CR-7iA. Dieser Roboter wird mit einer Traglast bis sieben Kilogramm arbeiten. Wie schon beim CR-35iA ist auch hier ein Großserienmodell die Basis.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen