handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv> Automatica nimmt Kurs auf Wachstum

Messe mit NutzwertAutomatica nimmt Kurs auf Wachstum

Messe mit Nutzwert: Automatica nimmt Kurs auf Wachstum

Die Automatica in München ist weiterhin auf Wachstumskurs. Acht Monate vor Messebeginn sind über 90 Prozent der Ausstellungsfläche von 2012 bereits gebucht. Nahezu alle großen Unternehmen der Robotik und Automation haben ihre Teilnahme zugesagt. Rund ein Drittel der Aussteller kommt aus dem Ausland. Die Fachmesse für Automation und Mechatronik findet vom 3. bis 6. Juni 2014 in München statt - mit zeitlicher Überschneidung mit der Intersolar Europe, internationale Leitmesse für Solarwirtschaft, und der Maintain, Fachmesse für industrielle Instandhaltung.

Der globale Wettbewerb und der anhaltend hohe Kostendruck machen automatisierte Produktionslösungen immer wichtiger. Die Automatica zeigt auf einer Brutto-Fläche von 55.000 Quadratmetern, wie durch den Einsatz moderner Robotik, Montage- und Handhabungstechnik sowie industrieller Bildverarbeitung die Stückkosten bei steigender Qualität weiter gesenkt werden können.

Anzeige

Robotik und Automation bleiben in Deutschland trotz andauernder gesamtwirtschaftlicher Unsicherheit weiterhin auf Wachstumskurs. Laut VDMA erreichte der Branchenumsatz in 2012 einen Rekordwert von 10,5 Milliarden Euro, mit wachsendem Export-Anteil. Insgesamt gewinnt die Nachfrage aus den Bereichen Nahrungsmittel-, Verpackungs-, Kunststoffindustrie sowie aus der Intralogistik immer mehr an Bedeutung. Die Nachfrage nach Industrierobotern bleibt auch international sehr stark. Laut der International Federation of Robotics (IFR) gab es zwischen 2008 und 2012 ein jährliches Wachstum der Roboterinstallationen von durchschnittlich neun Prozent.

Unter dem neuen Motto "Optimize Your Production" stellt die Messe 2014 den Nutzen in den Vordergrund. "Im internationalen Wettbewerb können sich nur Unternehmen beweisen, die auf die steigenden technologischen Anforderungen schnell und flexibel reagieren. Die Automatica ist ein wichtiger Treffpunkt verschiedener Branchen, um Produktionsprozesse weiter zu optimieren. Im Mittelpunkt steht der Besuchernutzen. Unsere Aussteller bieten hervorragende Technologien, die die Produktion von Morgen revolutionieren", erklärt Dr. Reinhard Pfeiffer, Geschäftsführer der Messe München. bw

Weitere Beiträge zum Thema

Arbeitsplattform

MontageplattformSicherheit von der Stange

Mit der optimierten DCAM von Deprag kommt eine standardisierte Montageplattform mit hoher Funktionssicherheit. Durch die Modulbauweise ist das DCAM „von der Stange“ besser kalkulierbar und mit vorausschaubarer Lieferzeit erhältlich.

…mehr
all about automation Dortmund

Regionale all about automation-Premiere in...Die dritte Perle in der Kette

Mitte März ging erstmals die „all about automation“ in Dortmund über die Bühne. Das Resümee der Aussteller nach den beiden Messetagen klang gut.

…mehr
All about automation

Kompaktmesse zur Automation in FriedrichshafenIn der Bodenseeregion angekommen

Am 09. und 10. Juni 2015 können sich Automatisierungsanwender aller Branchen auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen im Rahmen der all about automation individuell zu industrieller Automatisierungstechnik beraten lassen.

…mehr
Frank Haubold

Clarion Events ordnet die Spitze neuHaubold folgt auf Rudolph

Frank Haubold stieg am 1. April als neuer Portfolio-Direktor bei Clarion Events Deutschland, Bielefeld, ein. In dieser Funktion trägt er die Verantwortung für die Business-Events ZOW – Internationale Zuliefermesse für Möbelindustrie und Innenausbau sowie FMB Zuliefermesse Maschinenbau.

…mehr
Automation Linz

Automation Austria in diesem Mai in LinzMesse mit Online-Plattform im Hintergrund

Die Linzer „Smart Automation Austria“ findet seit 2014 nicht im Herbst, sondern im Frühjahr statt. Den Anfang dieser Terminumstellung machte die „Smart Wien 2014“. Nun folgt die „Smart Linz“ von 19. bis 21. Mai.

…mehr