handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv> IPO siegt mit anwenderorientierter Denkweise

NewsIPO siegt mit anwenderorientierter Denkweise

News: IPO siegt mit anwenderorientierter Denkweise

Im Rahmen einer Feier wurde die IPO.Plan aus Leonberg auf der Logimat mit dem Preis für das "Beste Produkt" in der Kategorie "Software, Kommunikation, IT" ausgezeichnet. Mit der Software IPO.Log und dem 3D-Erfassungsroboter IPO.Eye konnte die Jury mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft überzeugt werden.

Das Unternehmen aus Leonberg bei Stuttgart kommt mit seinen mittlerweile mehr als 50 Mitarbeitern ursprünglich nicht aus dem Bereich der Software-Entwicklung sondern aus der klassischen Fabrik- und Montageplanung. "Vielleicht verstehen wir gerade deshalb etwas von guter Software, weil wir nicht wie Informatiker, sondern wie Ingenieure ticken" sagt der Geschäftsführer Matthias Kellermann. Von Anfang an habe man bei der Entwicklung von IPO.Log deshalb immer vom Anwender, dem Fertigungs- und Logistikplaner in der Industrie, her gedacht. Damit habe man die Kollegen aus der Software-Entwicklung dazu gebracht, unkonventionelle Wege zu gehen und Außergewöhnliches zu leisten. bw

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

PI Testsystem

Profinet-TestsystemProfinet-Geräte im eignen Labor testen

Um seine Mitglieder bei der Entwicklung von Profinet-Devices zu unterstützen, bietet PI verschiedene Software-Tools an. Diese Tools stehen kostenfrei zum Download zur Verfügung. 

…mehr
Stäubli-MC4 Steckverbinder

Multi-Contact ist StäubliSteckverbinder in neuem Gewand

Die MC4-PV-Steckverbinder von Multi-Contact kommen seit Januar 2017 von Stäubli Electrical Connectors. Multi-Contact hat den Namen des Konzerns angenommen. 

…mehr
MRK-Greifer

MRK normenkonform einführenSchunk lud zum ersten MRK-Anwender- und Technologiedialog

MRK-Experten und -Interessierte trafen sich vergangene Woche zum ersten Anwender- und Technologiedialog bei Schunk im Werk Brackenheim-Hausen. Im Fokus standen die anschauliche und praxisnahe Anleitung zur Einführung von MRK im Unternehmen sowie die normenkonforme Gestaltung von MRK-Arbeitsplätzen.

…mehr
Kuka-Turbine-3D-Druck

BMBF-Projekt ProLMDGroße Bauteile mit 3D-Druck erstellen

Kuka arbeitet mit Projektpartnern an neuen Entwicklungen zur 3D-Druck-Erstellung für die Automotive und Aerospace Industry. Seit Februar ist der Fügespezialist offiziell als Entwicklungspartner in der generativen Fertigung von Hochleistungsleichtbauteilen tätig.

…mehr
Festo Motion Terminal

Festo Motion TerminalAutomatisierung auf den Kopf gestellt

Ab sofort wird Pneumatik noch einfacher, vielseitiger und flexibler: Das neue Festo Motion Terminal VTEM katapultiert die Pneumatik ins Zeitalter von Industrie 4.0 – mit Apps, die es ermöglichen, mehr als 50 Einzelkomponenten zu ersetzen. Möglich wird dies durch Weiterentwicklungen in Piezotechnik und Software.

…mehr