handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv> IPO siegt mit anwenderorientierter Denkweise

NewsIPO siegt mit anwenderorientierter Denkweise

News: IPO siegt mit anwenderorientierter Denkweise

Im Rahmen einer Feier wurde die IPO.Plan aus Leonberg auf der Logimat mit dem Preis für das "Beste Produkt" in der Kategorie "Software, Kommunikation, IT" ausgezeichnet. Mit der Software IPO.Log und dem 3D-Erfassungsroboter IPO.Eye konnte die Jury mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft überzeugt werden.

Das Unternehmen aus Leonberg bei Stuttgart kommt mit seinen mittlerweile mehr als 50 Mitarbeitern ursprünglich nicht aus dem Bereich der Software-Entwicklung sondern aus der klassischen Fabrik- und Montageplanung. "Vielleicht verstehen wir gerade deshalb etwas von guter Software, weil wir nicht wie Informatiker, sondern wie Ingenieure ticken" sagt der Geschäftsführer Matthias Kellermann. Von Anfang an habe man bei der Entwicklung von IPO.Log deshalb immer vom Anwender, dem Fertigungs- und Logistikplaner in der Industrie, her gedacht. Damit habe man die Kollegen aus der Software-Entwicklung dazu gebracht, unkonventionelle Wege zu gehen und Außergewöhnliches zu leisten. bw

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Sprecher des Hellmann-Vorstands Dr. Thomas Knecht.

Hellmann Worldwide Logistics stellt sich...Generationenwechsel ist eingeleitet

Die Unternehmensgruppe Hellmann Worldwide Logistics hat sich mit diversen Maßnahmen strukturell und organisatorisch neu aufgestellt. Ziel ist die weltweite Neustrukturierung der Geschäftsbereiche Luft- und Seefracht, Landverkehre und Kontraktlogistik mit einer damit verbundenen Optimierung der Kunden- und Lieferprozesse und einer nachhaltigen Ergebnissteigerung.

…mehr
Strukturdämpfer Tubus TR-L an Rettungsbooten

Strukturdämpfer Tubus TR-L an RettungsbootenNotstopper auf Kreuzfahrtriesen

Bei einem der größten Passagierschiffe der Welt, das in der Meyer Werft gebaut wurde, spielen Tubus-Strukturdämpfer von ACE eine entscheidende Rolle beim Zuwasserlassen der Rettungsboote.

…mehr
Vom 3D-Drucker auf die Radbahn

3D-Druck macht Olympia-Räder schnellerEntscheidende Gewichtsvorteile für Rio

Beim anstrengenden Weg aufs Siegerpodest bei den Olympischen Spielen zählt bei den Radsportlern jedes Gramm. Denn je weniger Masse bewegt werden muss, desto höher die Beschleunigung. Eine wichtige Gewichtseinsparung an den Hightech-Rädern für die diesjährigen Wettkämpfe in Rio de Janeiro kommt aus den Druckern des Reutlinger Unternehmens 3D-Laserdruck.

…mehr
Neues Montagezentrum in Steinhagen

Erweiterung der Hörmann-AkademieMontagezentrum in Steinhagen eröffnet

Hörmann hat sein neues Montagezentrum in Steinhagen eröffnet. Knapp ein Jahr nach Fertigstellung des Hörmann-Forums, das seit Herbst 2015 als Ausstellungs- und Schulungszentrum die größte Produktpräsentation des Unternehmens zeigt, investiert Hörmann somit erneut in den Standort. Durch das Montagezentrum wird das bestehende Weiterbildungsangebot der Hörmann Akademie um praxisnahe Montagetrainings in optimaler Lernumgebung erweitert.

…mehr
Bosch Rexroth Lineartechnik Modularisierung und Flexibilisierung

Dr. Steffen Hack über Linear-FortschrittePotenziale jenseits von größer und genauer

Linearführungen und -systeme bewegen immer größere Lasten immer gleichmäßiger und mit immer höheren Positionier- und Wiederholgenauigkeiten.

…mehr