handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv>

Harting eröffnet neue Produktion in Indien

Fertigung von Gehäusen und KabelbäumenHarting eröffnet neue Produktion in Indien

Harting Produktionsstätte in Indien

Harting stärkt das weltweite Produktionsnetz: Im indischen Chennai wurde eine neue Produktionsstätte offiziell eröffnet.

Harting Produktionsstätte in Indien Eröffnung

„Wir bauen Schritt für Schritt unser weltweites Produktionsnetz aus“, sagt Andreas Conrad, Vorstand Operations. Die Nachfrage in Indien nach Harting-Lösungen und Produkten sowie die Nähe zu anderen Kunden im asiatischen Raumhaben den Ausschlag für diesen Schritt gegeben, so Conrad weiter. Harting sieht gute Wachstumspotenziale in dem Land, vor allem in den Märkten Maschinen- und Anlagenbau, Energieerzeugung sowie Transportation. Die neue Produktionsstätte hat eine Fläche von 1.200 Quadratmetern. Dort werden nun Gehäuse, umspritzte Kabel und Kabelbäume gefertigt. as

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Harting verringerte Baugroesse

Hartings Steckverbinder für hohe DatenratenWeniger Platz für Verbindungstechnik

Ix Industrial ist eine neue miniaturisierte Ethernet-Schnittstelle für hohe Datenraten, die Harting zusammen mit Kooperationspartner Hirose entwickelt hat.

…mehr
Behältermanagement

RFID-KennzeichnungTransparente Box

Der klassische Materialfluss wurde jahrelang ausreichend optimiert, sodass viele Unternehmen ihn gut im Griff haben. Behälterkreisläufe hingegen werden bis heute eher vernachlässigt.

…mehr
Harting UHF RFID Reader Plattform Mica

Harting macht RFID-Reader flexibelVirtualisierung macht Software individuell

Dank modularem Softwarekonzept ist der neue Harting UHF RFID Reader trotz robuster Hardware und standardisierten Softwareschnittstellen für individuelle Kundenlösungen geeignet.

…mehr
IPR Thomas Kollmar

Thomas Kollmar kommt von Fibro LäppleIPR erweitert die Geschäftsführung

IPR - Intelligente Peripherien für Roboter hat jetzt zwei Geschäftsführer. Gemeinsam mit Fredy Doll (55) steht jetzt Thomas Kollmar (51) an der Spitze des Entwicklers und Herstellers von Komponenten rund um den Industrieroboter.

 

…mehr
Toyota Übernahme Vanderlande

Absichtserklärung unterzeichnetToyota wird Vanderlande kaufen

Toyota Industries Corporation (TICO) unterzeichnete eine Absichtserklärung, Vanderlande vom derzeitigen Besitzer NPM Capital zu kaufen. Vanderlande wird seine Eigenständigkeit behalten. Der Kauf bedarf der formellen Zustimmung der Behörden. Der Abschluss wird für das zweite Quartal 2017 erwartet.

…mehr