handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv> Ein neuer Preis bewegt die Branche

handling award zur Motek 2014Ein neuer Preis bewegt die Branche

In diesem Jahr hebt die handling-Redaktion gemeinsam mit dem Messeveranstalter P. E. Schall erstmals den "handling award zur Motek" aus der Taufe. Prämiert werden herausragende Produkte und Systemlösungen im Bereich der Fertigungs- und Montageautomatisierung sowie Neuerungen in den Fachgebieten Handhabungstechnik, Robotik, Materialfluss- und Fördertechnik. Ab sofort können Unternehmen oder Einzelpersonen ihre Bewerbungen für die beiden folgenden Preiskategorien einreichen:

sep
sep
sep
sep
handling award zur Motek 2014: Ein neuer Preis bewegt die Branche

1.) Innovative Neuentwicklung eines Produkts oder einer Systemlösung

2.) Innovative Anwendung bereits bestehender Technologien

Eine unabhängige Jury aus Fachleuten der Branche wird die eingegangenen Bewerbungen prüfen und die Gewinner ermitteln. Die Jury veröffentlicht zur Preisverleihung eine Begründung ihrer Entscheidung. Die öffentliche Feier zur Auszeichnung findet im Rahmen der diesjährigen Motek zum Ausklang des zweiten Messetages am 07. Oktober 2014 statt. Während dieser Feierstunde wird die Jury als dritte Auszeichnung einen Ehrenpreis für das Lebenswerk einer Persönlichkeit übergeben, die sich im Bereich der Montage-, Fertigungs- und Handhabungstechnik besonders verdient gemacht hat.

Anzeige

Der Wettbewerb richtet sich an alle Hersteller im Bereich mechanischer, elektrischer und mechatronischer Lösungen für die Fabrikautomatisierung und zur Optimierung innerbetrieblicher Abläufe. Angesprochen sind Technologien im Bereich der Handhabungstechnik, Montage- und Linearsysteme, Hebezeuge, Flurförderzeuge, Transport- und Fördersysteme, Lagertechnik, Intralogistik sowie Logistik-Software, Warehouse-Logistik, Identsysteme/RFID, Antriebe und Automatisierungskomponenten.

Ausgewählt wird von der Jury unter den eingereichten Bewerbungen jeweils eine technologisch überzeugende Einsendung; weitere Auszeichnungen werden nicht vergeben. Beurteilungskriterien sind vor allem Neuheitswert und Innovation, Kundennutzen, Nachhaltigkeit und Marktfähigkeit der eingereichten Bewerbung. Die eingesetzten Technologien müssen zur Motek 2014 betriebsbereit und einsetzbar sein. Studien, Entwicklungspapiere oder Ideenskizzen gehen nicht in die Wertung ein. Die beiden Anwenderpreise setzen voraus, dass die eingereichten Technologien in der Praxis genutzt werden. Teilnahmeberechtigt als Bewerber sind sowohl Aussteller als auch Nicht-Aussteller der Motek 2014 in den genannten Technologiebereichen. Interessenten finden weitere Informationen zum handling award sowie ein Formular für ihre Bewerbung auf www.handling.de/award. Einsendeschluss ist der 31.07.2014. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Erowa_ PowerChuck P

Erowa Powerchuck P hat neue FunktionenPalettierte Spannvorrichtungen pneumatisch betätigen

Das neue Modell aus dem Sortiment der Erowa Powerchuck P Spannfutter hat zwei integrierte Druckluftdurchführungen. Kombiniert mit einer neuen Werkstückträger-Palette können nun palettierte Spannvorrichtungen durch die Palette und das Spannfutter hindurch pneumatisch betätigt werden.

…mehr
Schunk-Konstruktionswettbewerb

Konstruktionswettbewerb bei SchunkMit Enterhaken und Stelzen große Sprünge wagen

Erstsemester-Studierende der Hochschule Heilbronn stellten sich wieder dem Konstruktionswettbewerb bei Schunk: diesmal musste eine Distanz möglichst präzise überwunden werden, die Lösung durfte aber maximal 1.000 Gramm wiegen. Heraus kamen beeindruckende Lösungen. 

…mehr
Foilpuller: Automatisch folienfrei

FoilpullerAutomatisch folienfrei

Foilpuller ist es mit Greifertechnik von Fipa erstmals gelungen, automatisiert Schutzfolien von Blechplatinen zu entfernen. Im Bereich der „Weißen Ware“ schützen dünne Kunststofffolien empfindliche Edelstahl-Oberflächen vor Kratzern.

…mehr
Hydroschwenkeinheit

HydroschwenkeinheitKonstantes Moment

Für das Einschwenken von Werkzeugen und Vorrichtungen im Betriebsmittelbau sind häufig einfache Pneumatikzylinder im Einsatz. Anspruchsvoller wird diese Aufgabe, wenn Taktzeit eine entscheidende Rolle spielt.

…mehr
Kleinteilegreifer

Bürstenloser DC-ServomotorKleiner Antrieb für starke Leistung

Servomotoren beim Pick & Place. Kleinteile entnehmen und an der richtigen Stelle wieder absetzen ist in vielen Handhabungs- und Montageprozessen eine Standardaufgabe. In elektrischen Greifern sind Servomotoren von Faulhaber verbaut.

…mehr