handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Profit-Milling - Gleichmäßig geschruppt

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

Profit-MillingGleichmäßig geschruppt

Das Profit-Milling, eine von Horn und DP Technology entwickelte trochoidale Bearbeitungsweise, zeigt neue Wege beim Schruppfräsen. Das trochoidale Fräsen, ursprünglich entwickelt für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien, kann auch bei anderen Werkstoffen, wie bei Gehäusedeckeln aus Aluminium, genutzt werden.

Trochoidales Fräsen

Diese Strategie entferne mehr Material in kürzerer Zeit ohne Qualitätsverlust. Trochoidales Fräsen erziele Zeiteinsparungen bis zu 75 Prozent und erhöhe die Werkzeugstandzeit um bis zu 500 Prozent, so das Unternehmen. Die Profit-Milling-Strategie kombiniert Eingriffswinkel, Zerspanungsvolumen, seitlichen Schnittdruck und Maschinenbeschleunigung. Statt nur einen Bearbeitungsparameter zu kontrollieren, überwacht das Verfahren verschiedene wichtige Schnitt- und Maschineneigenschaften.

Der Werkzeugweg errechnet sich aus Zerspanungsvolumen und seitlichem Schnittdruck, hält aber den Werkzeugeingriffswinkel und den Materialabtrag in einer definierten Bandbreite. Die Vorschubgeschwindigkeit passt sich dynamisch an den Werkzeugweg an und wird entsprechend der Maschinenfähigkeiten optimiert. Dadurch entstehen niedrigere Temperaturen, die vielfach auch Minimalmengenschmierung oder auch Trockenbearbeitung ermöglichen. as

Anzeige

Intec, Halle 3, Stand G04/H03

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Versorgungswagen

VersorgungswagenAlles ist dabei

Um die Arbeitsbedingungen beim Gleitschleifen zu optimieren, hat Avatec das Produktsortiment erweitert. Es gibt es nun passend zu den Gleitschleifanlagen TE6HD, TE10HD und W10HD einen Wagen, der flexibel aufgestellt werden kann.

…mehr
Industriedrucker

IndustriedruckerIntegration in Produktionsabläufe

Rund ums Drucken und Beschriften geht es beim Karlsruher Hersteller Cab. Die Industriedrucker Squix sind die Weiterentwicklung der A+-Serie. In den Geräten sei der gegenwärtig schnellste Prozessor am Markt verbaut, so das Unternehmen.

…mehr
Meinung: Mehr von allem …

MeinungMehr von allem …

… in Leipzig: Mehr Aussteller, zusätzliche Veranstaltungen in Fachprogrammen und Diskussionsrunden, nochmals gesteigerte Internationalität der Ausstellerschaft – und vermutlich auch ein weiter steigendes Publikumsinteresse.

…mehr
Ganter-Katalog

KatalogKompendium für Konstruktionsarbeit

Nach fünf Jahren mit verschiedenen Updates hat Ganter seinen Katalog neu aufgelegt. Die Version 16.0 mit nun 1.696 Seiten bietet mehr Zusatzinformationen und mehr Nutzwert für den Praktiker.

…mehr
Bearbeitungszentrum

BearbeitungszentrenFür jede Automation

Mit den Bearbeitungszentren Versa 645 linear von Fehlmann lassen sich Werkstücke fünfachsig bearbeiten. Die eingebauten Linearantriebe ermöglichen eine hohe Beschleunigung und Dynamik bei gleichzeitig hoher Präzision, verspricht der Hersteller.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen