handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik> Hand-Extruder für Biowäscher-Silos

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

Hand-ExtruderHand-Extruder für Biowäscher-Silos

Hand-Extruder: Hand-Extruder für Biowäscher-Silos

Im Baskenland entstanden drei gewaltige Silos mit je 8,50 Meter Durchmesser als Behältnis für den biologischen Waschprozess im Rahmen der Zelluloseherstellung. Jedes Silo besteht aus vier übereinander liegenden Reihen mit je zehn Wandelementen. Die Platten wurden zuerst auf eine Vorrichtung mit einem Radius von 4,25 Meter gespannt. Um die Biegung zu erhalten, wurden an die Oberkante der Platten zweiseitig nutgefräste Bogenstreben aufgesteckt und an Innen- und Außenseite extrudiert. Das 210 bis 230 Grad Celsius heiße Extrudat lieferten leistungsfähige Hand-Extruder Weldplast EC4 (mit bürstenlosen Motoren für Schneckenantrieb und Heissluft) und S4 von Leister. Auch bei der Endmontage waren Leister-Geräte im Einsatz. Mit einem Ausstoß bis vier Kilogramm pro Stunde ging das Zusammenfügen der Teile zügig voran. Die einzelnen Platten wurden ringweise montiert und seitlich miteinander verschraubt. Anschließend schweißte man die stehenden Nähte. War die erste Reihe fertig, wurden die Platten der zweiten Reihe seitlich versetzt auf die Nut der unteren Reihe gesteckt und auf der Platteninnen- und Außenseite liegend anextrudiert. Auch die Boden- und Dachsegmente aus PE wurden hier in Spanien mit den Wandelementen verschweißt. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Oemeta Gas-to-Liquids-Öle

Kühlschmierstoffe von OemetaWassermischbar, formaldehyd- und biozidfrei

Kühlschmierstoffe, die moderne Anforderungen erfüllen und den Arbeitsschutz berücksichtigen, zeigt die Oemeta auf der Intec. Neben Gas-to-Liquids-Ölen (GTL) präsentiert der Hersteller wassermischbare Universalprodukte, die frei von Formaldehyd und anderen Bioziden sind.

…mehr
Bearbeitungszentrum

BearbeitungszentrenFür jede Automation

Mit den Bearbeitungszentren Versa 645 linear von Fehlmann lassen sich Werkstücke fünfachsig bearbeiten. Die eingebauten Linearantriebe ermöglichen eine hohe Beschleunigung und Dynamik bei gleichzeitig hoher Präzision, verspricht der Hersteller.

…mehr
Hochtemperaturwerkstoffe

HochtemperaturwerkstoffeKlassisch ist anders

CEP entwickelt Hochtemperaturwerkstoffe und bietet sie als Halbzeuge und Fertigteile an. Die Werkstoffe gehören der Gruppe der pulvermetallurgischen ODS-Kupfer an, die ihre Eigenschaften über Ausscheidungsverfestigung erhalten.

…mehr
Maschinenbau Kitz CAD-Daten

Transfersysteme als CAD-Modell verfügbarMehr Daten für 3D-Modelle

Maschinenbau Kitz hat die eigene CAD-Online-Datenbank um seine Transfersysteme Versamove und SPU 2040 erweitert. Ab sofort können alle zugehörigen Module kostenfrei und ohne Registrierung heruntergeladen werden.

…mehr
Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlage

Hybrid-Additive-Manufacturing-AnlageHybride additive Fertigung

Der führende Hersteller von Bearbeitungszentren, Matsuura, startet den Verkauf der Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlage Lumex Avance-25 in Deutschland und Österreich. Die Anlage ist ausgestattet mit neuen High-Tech-Lasern und Hochgeschwindigkeitstechnologie.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen