handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik> Hand-Extruder für Biowäscher-Silos

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

Hand-ExtruderHand-Extruder für Biowäscher-Silos

Hand-Extruder: Hand-Extruder für Biowäscher-Silos

Im Baskenland entstanden drei gewaltige Silos mit je 8,50 Meter Durchmesser als Behältnis für den biologischen Waschprozess im Rahmen der Zelluloseherstellung. Jedes Silo besteht aus vier übereinander liegenden Reihen mit je zehn Wandelementen. Die Platten wurden zuerst auf eine Vorrichtung mit einem Radius von 4,25 Meter gespannt. Um die Biegung zu erhalten, wurden an die Oberkante der Platten zweiseitig nutgefräste Bogenstreben aufgesteckt und an Innen- und Außenseite extrudiert. Das 210 bis 230 Grad Celsius heiße Extrudat lieferten leistungsfähige Hand-Extruder Weldplast EC4 (mit bürstenlosen Motoren für Schneckenantrieb und Heissluft) und S4 von Leister. Auch bei der Endmontage waren Leister-Geräte im Einsatz. Mit einem Ausstoß bis vier Kilogramm pro Stunde ging das Zusammenfügen der Teile zügig voran. Die einzelnen Platten wurden ringweise montiert und seitlich miteinander verschraubt. Anschließend schweißte man die stehenden Nähte. War die erste Reihe fertig, wurden die Platten der zweiten Reihe seitlich versetzt auf die Nut der unteren Reihe gesteckt und auf der Platteninnen- und Außenseite liegend anextrudiert. Auch die Boden- und Dachsegmente aus PE wurden hier in Spanien mit den Wandelementen verschweißt. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Beladestation

Montage- und PrüfanlageEins greift ins andere

Zahnrad-Baugruppenmontage. Für die Produktion verschiedener Baugruppen setzt ein Hersteller von Zahnrädern und Getrieben auf ein Montage-, Transfer- und Prüfsystem von IEF-Werner.

…mehr
Item-Systembaukasten

Lean Production SystembaukastenLeichte Ladungsträger mechanisch transportieren

Mit der Drehlagereinheit D30-28,5 M8, dem Rollensatz 8 D30-30 und drei verschiedenen Federzügen mit Kunstfaserseilen erweitert Item sein Angebot für die Konstruktion einfacher, mechanischer Automatisierungslösungen. 

…mehr
kundenindividuelle Motorvarianten

SchraubstationHöchste Qualität ist sicher

Mobile Schraubstationen in der Motorenfertigung. Mit zwei mobilen Schraubstationen arbeitet Deutz in Köln Verschraubungen an Motoren der neuen Baureihen mit Hubräumen unter vier Litern nach.

…mehr
Spetec-Reinraumzelle

Reinraumkonzept erweitertReine Zelle in allen Größen

Spetec hat sein Reinraumangebot auf drei verschiedene Reinraumkonzepte erweitert. Die Reinraumzelle besteht aus eloxierten Aluminium-Profilen und kann in Laboren, Produktionsräumen oder -hallen oder im Büro aufgebaut werden.

…mehr
Kuka-Turbine-3D-Druck

BMBF-Projekt ProLMDGroße Bauteile mit 3D-Druck erstellen

Kuka arbeitet mit Projektpartnern an neuen Entwicklungen zur 3D-Druck-Erstellung für die Automotive und Aerospace Industry. Seit Februar ist der Fügespezialist offiziell als Entwicklungspartner in der generativen Fertigung von Hochleistungsleichtbauteilen tätig.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige