handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Mehrwegeweiche - Zweigeteilt verteilt

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

MehrwegeweicheZweigeteilt verteilt

Der Smart-Flow-Balancer ist eine intelligente, zweigeteilte Verteilweiche, die in Produktionsabläufen Produktströme regelt und ausbalanciert. Beide Disc-Hälften sind mit einem eigenen Servo-Antrieb ausgeführt, die es ihnen ermöglicht, sich unabhängig zu bewegen.

sep
sep
sep
sep
Smart-Flow-Balancer

Die Kontrolle über die Produktträger (Pucks) während der Manipulation (Verschiebung der Position) wird dadurch erreicht, dass die beiden Disc-Hälften wie eine Greifeinheit funktionieren. Eine Abgabe ist in jeder Position möglich, die Lade- und Freigabepositionen sind frei programmierbar. Rund um den Scheibenumfang können mehrere Zu- und Abführstrecken angeschlossen werden. Das ermöglicht eine einfache Zusammenführung und Verteilung von Förderströmen. Bei Bedarf kann die Ausrichtung des Pucks beibehalten oder auch geändert werden. Der Puck mit integriertem Datenträger bildet gemeinsam mit dem Smart-Flow-Balancer eine Kommunikationseinheit und kann sich damit selbstständig durch den Prozess routen.

Die Weiche ist für ein Puck-Gewicht von bis zu sechs Kilogramm ausgelegt und hat auch eine Stopper- und Vereinzelungsfunktion. Der Smart-Flow-Balancer vereint viele Funktionen, für die in der Regel mehrstufige Funktionseinheiten erforderlich sind, in einem mechatronischen Modul mit einer Zykluszeit von drei Sekunden. as

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Optimum-Ziehl-Abegg-Schlauer-Klaus

Montage-Assistenzsystem bei Ziehl-AbeggKollege Klaus schaut über die Schulter

Ziehl-Abegg setzt bei der Elektronikfertigung auf den Schlauen Klaus. Das intelligente Assistenzsystem schaut dem Werker über die Schulter und meldet eventuelle Fehler direkt an die arbeitende Person zurück. Die Produktivität in der Linie stieg um rund 20 Prozent.

…mehr
Leichtbau

VerbindungsverfahrenAlternative Verbindung

Der Fahrzeugbau setzt vermehrt auf einen Materialmix aus Aluminium und höherfesten Stählen, um einerseits Gewicht einzusparen und andererseits die nötige Stabilität gerade bei crashrelevanten Bauteilen im Fahrzeug zu erreichen.

…mehr
Gedore-W&S Motorsport

Sponsor von W&S MotorsportGedore geht auf den Nürburgring

Mit Werkstattausrüstung und Qualitätswerkzeugen will Gedore das Team von W&S Motorsport in die Pole Position bringen. Der Hersteller unterstützt den Rennstall seit dieser Saison als offizieller Sponsor.

…mehr
IEF-Werner-Radmessmaschine

RadmessmaschineDamit der Abstand automatisch stimmt

Mit der Radmessmaschine R2010 hat IEF-Werner eine vollautomatische Lösung im Programm, mit der Hersteller den Rundlauf ihrer Kfz-Räder und -Felgen überprüfen, die Qualität verbessern und dokumentieren können. 

…mehr
Beladestation

Montage- und PrüfanlageEins greift ins andere

Zahnrad-Baugruppenmontage. Für die Produktion verschiedener Baugruppen setzt ein Hersteller von Zahnrädern und Getrieben auf ein Montage-, Transfer- und Prüfsystem von IEF-Werner.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige