handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Montagesteuerung mit Pick-to-light - Dem Werker geht ein Licht auf

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

Montagesteuerung mit Pick-to-lightDem Werker geht ein Licht auf

Insystems hat einen Pick-to-light-Sensor entwickelt, der durch Bauform und Technik die Teilebereitstellung unterstützen will. Mit diesem Sensor lassen sich in den Materialbereitstellungsregalen besonders flache Ebenen mit kurzen und ergonomischen Greifwegen realisieren.

Pick-to-light-Sensor

Der Schaltabstand ist teachbar und lässt sich an die Gegebenheiten von Behältergeometrie und Füllstandshöhe anpassen. Den Sensor gibt es in zwei Ausführungen: digital und mit Can-Bus. Ein Pick-to-light-System trägt entscheidend dazu bei, dass manuelle Montagen hinsichtlich Kosten und Qualität optimiert werden und wettbewerbsfähig bleiben können, unterstreicht Insystems. Der vorgestellte Sensor zeigt jeweils den nächsten Arbeitsschritt an und überwacht seine Ausführung. Greift der Werker in ein falsches Fach, so wird es ihm angezeigt. Dann müssen je nach Programmierung bestimmte Reaktionen erfolgen, etwa das Quittieren oder das Ausschleusen der Baugruppe zur Nacharbeit. Die Reihenfolge der Pick-Vorgänge kommt aus dem Materialflussrechner, der die Montagerezepte verwaltet oder die Kommissionieraufträge aus dem ERP-System übersetzt.

Anzeige

Mit einem solchen System kann der Anwender die Fertigungszeiten minimieren. Gerade bei sehr variantenreichen Produkten kann sich der Werker voll auf den Ablauf konzentrieren, ohne zuvor Auftragszettel, Stücklisten oder Montagezeichnungen studieren zu müssen. Er hat beide Hände frei und bekommt erforderliche Montagehinweise auf einem Monitor angezeigt.  pb

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Überwachungssoftware

ÜberwachungssoftwareÜber die Uhr gesteuert

Asys präsentiert die Softwarelösung Pulse, mit der Anlagen via Tablet und Smartwatch ortsunabhängig überwacht werden können. Die Smartwatch zeigt dem Bediener die wichtigsten Linieninformationen in Echtzeit an.

…mehr
Funksystem

Smart-KameraArbeit als Dauer-Funker

Das Pollux-Funksystem unterscheidet sich von allen anderen Funkstandards durch einen besonders niedrigen Energieverbrauch. Dadurch können Sensoren bis zu zehn Jahre von einer kleinen Standardbatterie versorgt werden und arbeiten vollständig drahtlos.

…mehr
Winkel Hallenbeubau Illingen

Standorterwiterung in IllingenNeue Winkel für Fertigung und Montage

Winkel, Spezialist für Linear- und Handhabungstechnik, erweitert den Firmensitz in Illingen: Auf einem Areal von 10.000 Quadratmetern errichtet das Unternehmen zwei zusätzliche Hallen für Fertigung und Montage.

…mehr
IPO.Plan IPO.Log

Planungssoftware Ipo LogAb ins Modell

Die vierte Generation der interaktiven Planungssoftware Ipo Log aus dem Hause Ipo Plan bietet die Möglichkeit per Knopfdruck alphanumerische Daten und CAD-Daten miteinander in einer virtuellen Realität zu verbinden.

…mehr
Fipa Federstößel

Federstößel mit innenliegender FederLeicht wie ein Federstößel

Fipa hat eine neue Serie robuster Federstößel aus Aluminium eingeführt. Hohe Belastbarkeit, zuverlässiger Verdrehschutz und eine innenliegende Feder sollen ein breites Spektrum an Anwendungen in der Automatisierung ermöglichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen