handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Montagesteuerung mit Pick-to-light - Dem Werker geht ein Licht auf

Montagesteuerung mit Pick-to-lightDem Werker geht ein Licht auf

Insystems hat einen Pick-to-light-Sensor entwickelt, der durch Bauform und Technik die Teilebereitstellung unterstützen will. Mit diesem Sensor lassen sich in den Materialbereitstellungsregalen besonders flache Ebenen mit kurzen und ergonomischen Greifwegen realisieren.

Pick-to-light-Sensor

Der Schaltabstand ist teachbar und lässt sich an die Gegebenheiten von Behältergeometrie und Füllstandshöhe anpassen. Den Sensor gibt es in zwei Ausführungen: digital und mit Can-Bus. Ein Pick-to-light-System trägt entscheidend dazu bei, dass manuelle Montagen hinsichtlich Kosten und Qualität optimiert werden und wettbewerbsfähig bleiben können, unterstreicht Insystems. Der vorgestellte Sensor zeigt jeweils den nächsten Arbeitsschritt an und überwacht seine Ausführung. Greift der Werker in ein falsches Fach, so wird es ihm angezeigt. Dann müssen je nach Programmierung bestimmte Reaktionen erfolgen, etwa das Quittieren oder das Ausschleusen der Baugruppe zur Nacharbeit. Die Reihenfolge der Pick-Vorgänge kommt aus dem Materialflussrechner, der die Montagerezepte verwaltet oder die Kommissionieraufträge aus dem ERP-System übersetzt.

Anzeige

Mit einem solchen System kann der Anwender die Fertigungszeiten minimieren. Gerade bei sehr variantenreichen Produkten kann sich der Werker voll auf den Ablauf konzentrieren, ohne zuvor Auftragszettel, Stücklisten oder Montagezeichnungen studieren zu müssen. Er hat beide Hände frei und bekommt erforderliche Montagehinweise auf einem Monitor angezeigt.  pb

Weitere Beiträge zum Thema

Tablet PC

ProduktionsleitsystemeMit dem Tablet an der Linie

Produktionsleitsystem Elam. ASM Assembly Systems aus München rüstet Arbeitsplätze für Produkte mit großer Variantenvielfalt mit dem Elam-System und Tablet-PC für das mobile Arbeiten aus.

…mehr
Steckschlüssel

SteckschlüsselRost ist kein Hindernis

Ingersoll Rand, Hersteller von Elektrowerkzeugen, stellt mit dem Power Socket eine Lösung vor, die Schlagschraubern bis zu 50 Prozent mehr Drehmoment verleiht. Dieser Steckschlüssel löst praktisch jede Schraube, egal wie hartnäckig sie festsitzt oder wie verrostet sie ist.

…mehr
Rundtisch

RundtischeJetzt 50-Millimeter-Teller

Das Runde muss ins Eckige, diese Erkenntnis gilt nicht nur beim Fußball, sondern auch im Maschinenbau. Genauer gesagt: Rundtische für Montage- und Bearbeitungstechnik müssen in den Arbeitsraum der jeweiligen Maschine integriert werden.

…mehr
Fertigungslinie

Fertigungslinie 4.0Nachrüsten mit Intelligenz

Modulare Fertigungslinie für Industrie 4.0. Bosch Rexroth präsentiert flexible und effiziente Lösungen für die vernetzte Produktion. Wie kann ich konkret von der Digitalisierung profitieren? Diese Frage stellen sich derzeit besonders kleinere Uternehmen.

…mehr
Wolfgang Mahanty

Herausforderung Industrie 4.0; Wolfgang...Die Botschaft: „Entspannte Montage“

„Ich möchte die Botschaft „Industrie 4.0“ weitertragen, die Unternehmen aufklären und auf die Veränderungen vorbereiten. Ich helfe bei der Auseinandersetzung mit dem Thema und baue Bedenken und Vorbehalte ab. Denn diese Entwicklungen werden alles verändern. Unternehmen, die sich heute nicht darauf einlassen und mit der Zeit gehen, werden in fünf Jahren nicht mehr vorhanden sein“, erklärt Wolfgang Mahanty, Optimum-Geschäftsführer.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen