handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Analysegerät STa 6000 - Alle Infos an der Linie

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

Analysegerät STa 6000Alle Infos an der Linie

Atlas Copco Tools hat eine neue Generation der handlichen Datenanalysegeräte für drehende und statische Messwertgeber sowie für Drehmomentschlüssel vorgestellt: Mit dem STa 6000, dem Nachfolger des ST-Analysers, können elektrische Montagewerkzeuge und Drehmomentschlüssel direkt an der Fertigungslinie oder in der Werkzeugausgabe überprüft werden.

Datenanalysegeräte

Auch Residualmomente an bereits montierten Schraubfällen werden mit einem speziellen Algorithmus präzise ermittelt. Damit erleichtert das Gerät Mitarbeitern der Qualitätssicherung ihre tägliche Arbeit. Der STa 6000 wiegt etwa 500 Gramm und lässt sich mit nur einem Finger bedienen. Neu sind das Farbdisplay und der umfangreichere Speicher für bis zu 50.000 Schraubkurven und Messwerte; nun ist Platz für die gesamte Historie eines Werkzeugs.

Der Chip nimmt die Daten von 1.000 Werkzeugen auf. Das Setup ist schnell erledigt: Mit ein paar Klicks wird der Werkzeugtyp ausgewählt. Das Gerät führt eine Gegenmessung der Schraubersteuerungen Power Focus und Power Macs durch, indem es den erforderlichen Parametersatz automatisch aus der Steuerung ausliest und den errechneten Korrekturfaktor zurücksendet. Dadurch wird der Prozess noch schneller, und Programmierfehler seien ausgeschlossen, sagt Atlas Copco. Für die Programmierung sind keine weitere Software und kein PC mehr nötig. Parametersätze können zum Beispiel direkt vor Ort bearbeitet werden.    pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Quality control systems

Quality Control SystemsFocus on quality assurance

Quality Control Systems. Sick presents a wide range of sensors for the consumer goods industry. The products, systems and services include compact, easily integrated devices, configurable stand alone solutions and programmable high speed cameras.

…mehr
Dichtheitsprüfgerät

DichtheitsprüfgerätLeck-Erkennung

Inficon aus Köln stellt sein neues Dichtheitsprüfgerät Contura S400 vor. Es ist speziell für die Anforderungen der Lebensmittelbranche entwickelt worden und prüft Schutzgas-Verpackungen, MAP, Tiefziehverpackungen sowie Dosen und Kaffeekapseln.

…mehr
Visionsysteme

QualitätsprüfungVorteil Bildverarbeitung

Wägetechnik oder Bildverarbeitung? Mit welchem Verfahren lassen sich 2K-Spritzgussteile besser „inline“ beurteilen? Die Ingenieure bei Weiss haben beide Prüfmethoden unter Praxisbedingungen getestet.

…mehr
Prüfschlüssel

SchraubprozessabsicherungSchraubprozesse absichern

Mit der CAQ-Lösung QS-Torque von CSP lassen sich ordnungsgemäße Verschraubungen anhand der Nachziehdrehmomente aus engmaschigen Stichproben nachweisen. Beispielsweise werden bei VW im Rahmen der Qualitätssicherung besonders die Schraubprozesse geprüft.

…mehr
Bareiss-Barotation

Bareiss-Barotation für ElsatomereAutomatisierte Prüfung von Dichtungen

Zur Kontrolle von Dichtungen hat Bareiss den neuen Barotation entwickelt. Probekörper werden einfach platziert und das System übernimmt Vermessung, Positionierung, Härteprüfung, Datenübertragung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige