handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Intelligenter Werkstückträger - Intelligenter Träger

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

Intelligenter WerkstückträgerIntelligenter Träger

Ein Werkstückträger als Ton und Takt angebende Instanz für die Steuerung von Fertigung und Montage? „Warum nicht? Das ist Industrie 4.0 in Reinform – und spätestens dann von Bedeutung, wenn das Werkstück selbst nicht als Datenträger dienen kann, weil es zu klein ist, weil es noch mechanisch oder thermisch bearbeitet werden muss oder weil es zu kostspielig wäre“, sagt Friedhelm Kraft von LK Mechanik. Gemeinsam mit Winfried Korb, dem Firmenchef des Mikromontage- und Automatisierungs-Spezialisten Arteos (http://www.arteos.com), hat er seine Vorstellungen so weit vorangetrieben, dass nun die ersten Typen von intelligenten Werkstückträgern (IWT) mit integrierten Funktionen zur Steuerung von Produktionsprozessen vorgestellt wurden.

Werkstückträger

Das Konzept sieht vor, den Produktionsplan des zu bearbeitenden Produktes in virtueller Form auf dem IWT abzulegen. Dieser Plan teilt dann den Bearbeitungsmaschinen die erforderlichen Einstellparameter mit. Darüber hinaus können viele weitere Funktionen integriert werden, so dass sich der IWT für viele Aufgaben um- und aufrüsten lässt. Der Pfiff dieser Lösung sei die „Intelligenz“ des IWT und seine Kommunikation mit Maschinenpark und ERP-System.

Anzeige

In Zusammenarbeit entwickelten LK Mechanik und Arteos gemeinsam mit einem Hersteller von fahrerlosen Transportsystemen inzwischen ein Praxis-Szenario, in dem der IWT mit einem solchen FTS kooperiert. bw

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Kommissionierplattform

KommissionierplattformEdle Platten bleiben makellos

Kronospan Schweiz setzt für das halbautomatische Kommissionieren hochwertiger Spanplatten auf die Kommissionierplattform EZK 35 mit Vakumat, die Hubtex und Rohrer-Marti um Funktionen für das Positionieren, Zentrieren und Binden ergänzt haben.

…mehr
Geschäftsführer Joachim Hänel im Gespräch mit handling.

LagerlifteAuf der Höhe der Zeit

In den 50er Jahren begann Hänel mit Lösungen für die Akten- und Materialbereitstellung. Heute gehört das Unternehmen in Bad Friedrichshall zu den weltweit führenden Herstellern von Lager- und Organisations-Systemen und ist in 60 Ländern vertreten.

…mehr
KardexRemstar_Gerard Lacher

Remstar mit neuem New Business-ChefGérard Lacher übernimmt Central Europe

Bereits am 1. Juli 2016 hat Gérard Lacher die Position des Regional Director Central Europe bei Kardex Remstar übernommen.

…mehr
Bitoboxen

Bitobox CTBTeile-Nachschub kein Problem

C-Teile-Behälter. Weckenmann ist Anbieter von Anlagen und Maschinen zur Herstellung von Betonfertigteilen. Für eine pünktliche Lieferung an die Kunden kommissioniert das Unternehmen C-Teile mit Bitoboxen CTB.

…mehr
Paletten-Fahrgestelle

Paletten-FahrgestelleUnterbau für Züge

Von Fetra kommen Paletten-Fahrgestelle für Routenzüge, die zunehmend in der Intralogistik für den innerbetrieblichen Materiafluss genutzt werden. Der Routenzug lässt sich mit einem elektrischen Schlepper sicher und spurstabil durch Gänge und Gassen manövrieren.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen