handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Intelligenter Werkstückträger - Intelligenter Träger

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

Intelligenter WerkstückträgerIntelligenter Träger

Ein Werkstückträger als Ton und Takt angebende Instanz für die Steuerung von Fertigung und Montage? „Warum nicht? Das ist Industrie 4.0 in Reinform – und spätestens dann von Bedeutung, wenn das Werkstück selbst nicht als Datenträger dienen kann, weil es zu klein ist, weil es noch mechanisch oder thermisch bearbeitet werden muss oder weil es zu kostspielig wäre“, sagt Friedhelm Kraft von LK Mechanik. Gemeinsam mit Winfried Korb, dem Firmenchef des Mikromontage- und Automatisierungs-Spezialisten Arteos (http://www.arteos.com), hat er seine Vorstellungen so weit vorangetrieben, dass nun die ersten Typen von intelligenten Werkstückträgern (IWT) mit integrierten Funktionen zur Steuerung von Produktionsprozessen vorgestellt wurden.

sep
sep
sep
sep
Werkstückträger

Das Konzept sieht vor, den Produktionsplan des zu bearbeitenden Produktes in virtueller Form auf dem IWT abzulegen. Dieser Plan teilt dann den Bearbeitungsmaschinen die erforderlichen Einstellparameter mit. Darüber hinaus können viele weitere Funktionen integriert werden, so dass sich der IWT für viele Aufgaben um- und aufrüsten lässt. Der Pfiff dieser Lösung sei die „Intelligenz“ des IWT und seine Kommunikation mit Maschinenpark und ERP-System.

Anzeige

In Zusammenarbeit entwickelten LK Mechanik und Arteos gemeinsam mit einem Hersteller von fahrerlosen Transportsystemen inzwischen ein Praxis-Szenario, in dem der IWT mit einem solchen FTS kooperiert. bw

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Aspahltmischanlage

Doppelspur-HängeanlageHeiße Öfen, coole Fördertechnik

Benninghoven, Spezialist für den Bau von bis zu 50 Meter hohen Asphaltmischanlagen und Mitglied der Wirtgen-Group, hat im neuen Stammwerk für die flurfreie Beschichtung von Großteilen eine Doppelspur-Hängeanlage von Vollert im Einsatz. 

…mehr
Fraunhofer-Ehrendoktor_Verleihung_Miskolc

Ehrendoktorwürde für...Michael ten Hompel für Logistikforschung in Ungarn ausgezeichnet

Die ungarische Universität Miskolc hat Prof. Dr. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML und Inhaber des Lehrstuhls für Förder- und Lagerwesen an der Technischen Universität Dortmund, mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet. 

…mehr
Dematic Velilla Lager

Systemerweiterungen mit DematicPlatz für 300.000 Kartons Arbeitskleidung

Velilla Confección, ein spanischer Hersteller von Arbeits- und Sicherheitsbekleidung, vergrößert sein automatisches Lager in Albacete. Dematic realisiert die Systemerweiterungen der Lager- und Fördertechnik sowie der Packbereiche und Kommissionierstationen. 

…mehr
Doppelstockbelader

Lithium-Ionen-BatterietechnikPower für zwischendurch

Linde hat sein Produktprogramm um zwei neue Lagertechnikgeräte erweitert, die mit Lithium-Ionen-Batterietechnik ausgestattet sind. Dies ist zum einen der Niederhubwagen mit ergonomischem Hub, Linde T16 L Ion, zum anderen der Doppelstockbelader Linde D08 Ion.

…mehr
Remira Fressnapf

Logomate-ZusatzmodulKeine Überschneidungen mehr bei Lieferungen

Remira, Entwickler der Bestandsmanagementsoftware Logomate, hat mit Fressnapf, dem europäischen Marktführer für Heimtierbedarf, das Zusatzmodul LMarrive+ erarbeitet. Damit lassen sich Engpässe bei der Warenanlieferung vermeiden. Die IT-Lösung steht ab sofort allen Logomate-Nutzern zur Verfügung. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige