handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Intelligenter Werkstückträger - Intelligenter Träger

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

Intelligenter WerkstückträgerIntelligenter Träger

Ein Werkstückträger als Ton und Takt angebende Instanz für die Steuerung von Fertigung und Montage? „Warum nicht? Das ist Industrie 4.0 in Reinform – und spätestens dann von Bedeutung, wenn das Werkstück selbst nicht als Datenträger dienen kann, weil es zu klein ist, weil es noch mechanisch oder thermisch bearbeitet werden muss oder weil es zu kostspielig wäre“, sagt Friedhelm Kraft von LK Mechanik. Gemeinsam mit Winfried Korb, dem Firmenchef des Mikromontage- und Automatisierungs-Spezialisten Arteos (http://www.arteos.com), hat er seine Vorstellungen so weit vorangetrieben, dass nun die ersten Typen von intelligenten Werkstückträgern (IWT) mit integrierten Funktionen zur Steuerung von Produktionsprozessen vorgestellt wurden.

Werkstückträger

Das Konzept sieht vor, den Produktionsplan des zu bearbeitenden Produktes in virtueller Form auf dem IWT abzulegen. Dieser Plan teilt dann den Bearbeitungsmaschinen die erforderlichen Einstellparameter mit. Darüber hinaus können viele weitere Funktionen integriert werden, so dass sich der IWT für viele Aufgaben um- und aufrüsten lässt. Der Pfiff dieser Lösung sei die „Intelligenz“ des IWT und seine Kommunikation mit Maschinenpark und ERP-System.

Anzeige

In Zusammenarbeit entwickelten LK Mechanik und Arteos gemeinsam mit einem Hersteller von fahrerlosen Transportsystemen inzwischen ein Praxis-Szenario, in dem der IWT mit einem solchen FTS kooperiert. bw

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Steute-Funk-Terminal

Komponenten für das S-Wave-Net-FunknetzwerkLogistik besser steuern mit Funk-Terminals

Nachschub ordern, Einlagerungen quittieren, Bestellvorgänge auslösen und Kommissionen oder Versandaufträge anfordern sind Aufgaben des Personals in Montage-, Versand- und Kommissionierbereichen. Mit dem Funk-Terminal von Steute lassen sich diese Aufgaben flexibler gestalten und in die IT-Infrastruktur einbinden.

…mehr
Toyota Natural Navigation

Natural Navigation von Toyota Material...Das FTS kennt sich im Lager aus

Unter dem Namen Natural Navigation hat Toyota Material Handling eine neue Navigationslösung für automatisierte Flurförderzeuge eingeführt. Sie braucht keine Reflektoren mehr und ist einfach in die vorhandene Umgebung zu integrieren.

…mehr
Bestandsmanagement-Software

Bestandsmanagement-SoftwareDas Lager im Blick

Remira hat seine Bestandsmanagement-Software Logomate überarbeitet. Das neue Produkt ist in den Ausführungen smart, silver und gold für unterschiedliche Leistungsanforderungen erhältlich.

…mehr
Logimat 2017 Überblick

Logimat 2017Volles Haus in Stuttgart

Mehr Aussteller, alle Hallen belegt Fläche, größere Internationalität: Die Logimat ist weiter auf Wachstumskurs und unterstreicht mit ihrer 15. Ausgabe ihre Position als führende internationale Messe für Intralogistik und das Supply Chain Management.

…mehr
Fahrerloses Transportsystem

Fahrerloses TransportsystemHilfe beim Backen

Das fahrerlose Transportsystem von DS Automotion hilft dem Malz- und Backzutatenhersteller Ireks dabei, Hygiene, Produktvielfalt und Flexibilität zu vereinen. Die Fahrzeuge tragen je einen geschlossenen Behälter pro Charge zu den gut 220 Entnahmestellen, zum Rührwerk und zur Verpackung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige