handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Fertigungszelle - Dosieren und prüfen

Ceoniq beteiligt sich an virtueller ForschungDatenbrillen werden ein strategischer Wert

Ceyoniq prämiert Forschungsprojekt zum Arbeitsplatz der Zukunft

Ceyoniq Technology stiftete für die herausragende Forschungsleistung zum Thema „Virtuelle und erweiterte Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft“ eine VR-Videobrille HTC Vive.

…mehr

FertigungszelleDosieren und prüfen

Hirata hat standardisierte Prozessanwendungen auf „Dosieren von dünnflüssigen Klebstoffen mittels Jet-Ventil“ und „Automatische optische Inspektion (AOI)“ erweitert. Diese Prozesse werden nacheinander in zwei Fertigungszellen durchgeführt. In der ersten Zelle wird ein UV-aushärtender Klebstoff in ein mechatronisches Bauteil dosiert.

Fertigungszelle

Dabei wird das Jet-Ventil durch ein Hirata-Linearachsensystem CRZQ-2020 präzise zum jeweiligen Dosierpunkt verfahren. Die Kommunikation zur Jet-Ventilsteuerung erfolgt über eine digitale E/A-Schnittstelle und eine analoge Spannungsschnittstelle, die von der Steuerung des Linearachssystems bereitgestellt wird. Außerdem übernimmt die Steuerung die Kontrolle des WT-Transportbands, des Vorstoppers, des Stoppers und der WT-Indexierung. HMI und Leitrechneranbindung der Station gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum. Auch eine nachgeschaltete UV-Trocknungsstation wird über dieselbe Steuerung kontrolliert.

In einer zweiten Fertigungszelle im Anschluss befindet sich die AOI-Station, die die Dosierung des Klebstoffs überprüft. Hier wird ein Kamerasystem samt Beleuchtung von einem zweiachsigen Linearachsensystem zum jeweiligen Prüfpunkt bewegt. Geprüft wird auf das Vorhandensein des Klebstoffs in ausreichender Menge oder auf Überdosierung sowie auf Verschmutzung. Die Kommunikation mit dem Bildverarbeitungssystem erfolgt über eine der insgesamt fünf RS-232c-Schnittstellen der Ablauf- und Positioniersteuerung. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Maschinenbau Kitz CAD-Daten

Transfersysteme als CAD-Modell verfügbarMehr Daten für 3D-Modelle

Maschinenbau Kitz hat die eigene CAD-Online-Datenbank um seine Transfersysteme Versamove und SPU 2040 erweitert. Ab sofort können alle zugehörigen Module kostenfrei und ohne Registrierung heruntergeladen werden.

…mehr
Spiralspannstift

GewindesicherungSicher auch bei Hitze

Die Innovation aus dem Hause All-tight ist der Spiralspannstift Heat-tight aus verschiedenen Materialien zur Sicherung von Gewinden in Produktumgebungen bis zu 1.200 Grad Celsius.

…mehr
Gabelköpfe

SondergabelköpfeZwerge für die Kraftübertragung

Als Bindeglied zwischen zwei beweglichen Bauteilen dienen Gabelköpfe als sichere und zuverlässige Kraftübertragungselemente. Das Standardsortiment nach ISO 8140/DIN 71752 von mbo Oßwald deckt einen Großteil der Anwendungen ab.

…mehr
Schmalz Top Innovator VW

Volkswagen Innovationstag Logistik 2016Schmalz zum „Top-Innovator“ ernannt

Volkswagen hat Schmalz zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“ ernannt. Der Automobilkonzern würdigte damit die zukunftsweisenden Projekte des Vakuum-Spezialisten in der manuellen Handhabung.

…mehr
Delta-Roboter

Delta-RoboterNeue Codian-Deltas

In Zusammenarbeit mit Roboterhersteller Codian Robotics hat Mitsubishi Electric die Melfa-Reihe kompakter Scara- und Knickarmroboter um Delta-Roboter erweitert. Die Servo-Motion-Technologie von Mitsubishi ermöglicht genaue und schnelle Bewegungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen