handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Transportlösung von Torwegge: Der Jüngste ist der Wendigste

Ehrenurkunde für MoscaAusgezeichnet vorbereitet für Industrie 4.0

Mosca Presiverleihung

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Mosca: Im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden die Umreifungsspezialisten aus Waldbrunn von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und werden nun in den Kompetenzatlas des Landes Baden-Württemberg aufgenommen.

…mehr

Transportlösung von TorweggeDer Jüngste ist der Wendigste

In diesem Jahr gibt es am Stand von Torwegge gleich zwei Ereignisse zu feiern: Zuwachs in den eigenen Reihen und das anstehende sechzigjährige Jubiläum.

Logimat TORsten

Das Familienunternehmen Torwegge, das 1956 von Heinrich Torwegge als Firma Räder-Torwegge gegründet wurde, ist zum Spezialisten für Logistikkomponenten und Materialflusslösungen gewachsen. Das Unternehmen bietet heute Dienstleistungen und Produkte aus den drei Sparten Components, Intralogistik und Engineering an. Dabei stehen neben der Wirtschaftlichkeit der Komponenten und Intralogistiklösungen vor allem Transportlösungen, die Arbeitsergonomie und Arbeitsplatzsicherheit im Vordergrund.

Torsten Pressebild

Torsten, das jüngste Mitglied der Familie, hat sich der Optimierung innerbetrieblicher Logistik verschrieben. Zu seinen Aufgaben gehören der Transport von Warengütern sowie deren fachgerechte Lagerung. Seinen Schwerpunkt sieht die Lösung insbesondere in der Beschleunigung von Arbeitsprozessen und der Mitarbeiterentlastung.

Die Konstruktion kann nicht nur in alle Richtungen fahren und sich um 360 Grad drehen, sondern lässt sich auch über mobile Endgeräte navigieren. Durch seine flache, kompakte Bauweise ist er in der Lage, an spezielle Plattformen anzudocken und so Lasten von bis zu zehn Tonnen zu bewegen. Um die Sicherheit im Betrieb zu gewährleisten, verzichtet Torsten außerdem komplett auf Kabel und setzt auf Batteriebetrieb. Umlaufende Sicherheitskontaktleisten sorgen bei einer maximalen Geschwindigkeit von 0,8 Meter/Sekunde zudem für eine frühe Erkennung von Hindernissen und die Vermeidung von Zusammenstößen. Kundenwünschen und dem Bedarf nach individuellen Aufbauten lässt es sich anpassen. bw

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Torwegge 4D-Mobil

Torwegge mit neuem TransportsystemIn die vierte Dimension vorgestoßen

Das intelligente 4D-Mobil mit dem Namen eHFW 3.0 von Torwegge soll Fertigung und Montage revolutionieren.

…mehr
Schwerlastrollen: Schwerlastrollen

SchwerlastrollenSchwerlastrollen

Torwegge ergänzt sein umfangreiches Rollenangebot um zwei Baureihen für Schwerlast-Anwendungen. Neu im Sortiment sind die Polyamid-Schwerlastrollen in den Gehäusebauformen LPSX beziehungsweise BPSX mit einer Tragfähigkeit bis 5.

…mehr
Fahr-Hochhubwagen

FlurförderzeugeDer Hol- und Bringdienst

Robustes, leistungsstarkes Arbeitstier oder feinfühliges, intelligentes Materialflussgerät? Die konkrete Intralogistik-Aufgabe bestimmt, welches Flurförderzeug zum Einsatz kommt. In diesem Themen-Schwerpunkt zeigt handling konkrete Anwendungsbeispiele.

…mehr
Simplan-Steinhauer-Hildebrandt

Übernahme von JasimaSimplan simuliert in Norddeutschland

Torsten Hildebrandt und Dirk Steinhauer erweitern ab sofort die Expertise von Simplan im Norden Deutschlands: Mit der Übernahme von Jasima Solutions entsteht in Bremen ein neuer Standort der Unternehmensgruppe, dem die beiden Simulationsspezialisten als Geschäftsleiter vorstehen. 

…mehr
LD-Plattform

LD-PlattformOmronGibt’s was zu transportieren?

Mobile Industrieroboter. Omron hat seine LD-Plattform vorgestellt: Die mobilen Industrieroboter können bis 130 Kilogramm in dynamischen Umgebungen transportieren und arbeiten als kollaborative Maschinen gefahrlos mit Menschen zusammen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige